• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brennen in der Eichel (beim wasserlassen)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brennen in der Eichel (beim wasserlassen)

    Meine Freundin und ich hatten Oral-Verkehr.Sie hat sich bei mir mächtig ins Zeug gelegt und es anscheind etwas übertrieben. Denn kurz vor schluss spürte ich einen ziehenden Schmerz in meinem Penis (Wohl, weil sie meine (von Natur aus längere) Vorhaut mit ihren Lippen immer weiter zurück geschoben hat, was dann am vorhaubändchen und somit auch an der Eichelöffnung gezogen hat). Dachte mir aber weiter nichts dabei. Am nächsten Morgen war ich wasserlassen und es hat sehr gebrannt. Nach knapp 4 TAgen, ist noch keine besserung eingetreten. Ebenso verspürte ich einen leichten Schmerzen wenn ich etwas stärker auf die Eichel drücke. Was vorher (wenn ich mich recht erinnere) nicht so war.

    Nun sind 5/6 Tage vergangen und das brennen beim wasserlassen ist immernoch da, zwar nichtmehr so schlimm aber vorallem zu Beginn des wasserlassens brennt es. danach brennt es nurnoch wenig bis garnicht mehr. gestern habe ich das erste mal Wund und Heilsalbe drauf gemacht, da die eichelöffnung errötet war und es etwas "eingerissen" (oben an der öffnung) aussah. dann habe ich heute morgen noch einmal den "drucktest" gemacht um zu sehen ob es immernoch schmerzt wenn ich draufdrücke, und es scheint so gut wie weg zu sein. nurnoch wenn ich wirklich oben auf die offnung bzw. das vorhautbändchen drücke verspüre ich einen schmerz.

    Ansonsten habe ich keine weiteren beschwerden und der Urin schaut auch normal aus. Ebenso verspüre ich keinen Juckreiz und von Eiter ist auch keine SPur.

    Was kann passiert sein? ISt etwas in der eichel eingerissen? ODer was kann es sein?


  • Re: Brennen in der Eichel (beim wasserlassen)


    Das hört sich nach einer eher mechanischen Überlastung/Verletzung an. Ich empfehle eine urologische Untersuchung.
    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • Re: Brennen in der Eichel (beim wasserlassen)


      War heute morgen noch beim Urologen und habe für donnerstag n termin bekommen. habe dann gleich wieder wund und heilsalbe drauf gemacht. eben musste ich nochmal wasserlassen. und die salbe scheint wirkung zu zeigen. es hat eigentlich garnicht mehr gebrannt. höchstens sehr sehr minimal. mal sehn wie sich das weiterentwickelt. werde mich wieder zu wort melden!

      PS: Ich hoffe mal das die salbe nichts negatives hervor rufen kann/wird. also das sie die schleimhäute nicht schädigt oder den schleimschutzfilm zerstört.

      Kommentar


      • Re: Brennen in der Eichel (beim wasserlassen)


        Prima... keine Sorge.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig

        Kommentar



        • Re: Brennen in der Eichel (beim wasserlassen)


          ICh war grade eben noch einmal wasserlassen. Nun ist oben wo die extrem errötet stelle war und wo ich salbe drauf gemacht hab, wie so eine art kleiner weisser pickel eher Mitesser-Größe. Kommt das von der salbe?

          Auch diesmal war es wieder so, das es nur zu beginn kurz geschmerzt hat und dann im restlichen wasserlassen-verlauf es nahezu schmerzfrei war.
          lieg tdas vllt. daran das die ersten urin tropen besonders warm/heiß sind? oder täuscht mich das gefühl?!

          Kommentar


          • Re: Brennen in der Eichel (beim wasserlassen)


            Da das Internet keine Augen hat... kann ich diese Frage nun nicht gut beantworten. Ich rate daher (immernoch) zu einer urologischen Untersuchung.

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig

            Kommentar


            • Re: Brennen in der Eichel (beim wasserlassen)


              clausthaler schrieb:
              > Auch diesmal war es wieder so, das es nur zu
              > beginn kurz geschmerzt hat und dann im restlichen
              > wasserlassen-verlauf es nahezu schmerzfrei war.
              > lieg tdas vllt. daran das die ersten urin tropen
              > besonders warm/heiß sind? oder täuscht mich das
              > gefühl?!

              Und diesbzgl.?!

              Kommentar



              • Re: Brennen in der Eichel (beim wasserlassen)


                Nein, es ist nicht so, daß der Urin wärmer ist - vielmehr kommt es zur ersten Reizung einer empfindlichen Stelle durch den Urin und dadurch zjm Brennen.
                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig

                Kommentar


                • Re: Brennen in der Eichel (beim wasserlassen)


                  Mitlerweile ist es so, das ich wieder nahezu komplett schmerzfrei wasserlassen kann.

                  auf dem bauch kann ich auch wieder normal schlafen, weil es jetzt nichtmehr weh tut, wenn ich auf meinem besten stück liege.

                  der "pickel" ist auch weg, war wohl wirklich nur von der salbe.

                  aber es ist sicher besser den termin am donnerstag beim urologen wahrzunehmen oder? so nach dem motto "sicher ist sicher" ?

                  Kommentar


                  • Re: Brennen in der Eichel (beim wasserlassen)


                    so ist es...

                    Lieben Gruß

                    Dr. T. Kreutzig

                    Kommentar



                    • Re: Brennen in der Eichel (beim wasserlassen)


                      Hallo Clausthaler,
                      ich habe nun, 5 Jahre nach dem du diese Probleme hattest, zu 100% die selben Symptome. Hast du oder jemand der dies liest eine Lösung für diese äußerst nervige Krankheit? Bitte schreibe doch kurz deine weiteren Erfahrungen.

                      Kommentar


                      • Re: Brennen in der Eichel (beim wasserlassen)


                        Ich rate zu einer urologischen Untersuchung. ...

                        Lieben Gruß

                        Dr. T. Kreutzig

                        Kommentar


                        • Re: Brennen in der Eichel (beim wasserlassen)


                          Ich hätte vielleich erwähnen sollen das ich vor 6 Tagen bei einem Urologen war, welcher mir nach meiner Urin- und Ultraschalluntersuchung der Nieren sagte, dass er nichts finden könne, außer leichte Eiweissspuren im Urin. Seine Vorgeschlagene Therapie war viel trinken und ein Breitbandantibiotikum. Nun, nachdem die 5 Tabletten aufgebraucht sind gibt es keine Besserung und ich hatte das gefühl, dass der Herr Doktor ratlos und desinteressiert wirkte. Ich habe viele Posts von Männern gelesen, die exat die gleichen Symptome aufweisen, aber all ihre Urologen (1-3 verschiedene) Ratlos waren. Darum wollte ich einfach mal fragen ob sich bei clausthaler bis heute etwas verbessert hat bzw. wie sich es verbessert hat oder ob irgendjemand weiss wie man sowas bekämpft

                          Kommentar


                          • Re: Brennen in der Eichel (beim wasserlassen)

                            Schönen guten Tag, Ich bin 15 und habe genau das selbe Problem, seid ungelogen ca. 4 Jahren. Ich war bei mehreren Ärzten und keiner wusste was die Ursache sei. Dann musste ich ins Krankenhaus zur Untersuchung. Ich musste meine Blase komplett in einen Messbecher entleeren und es kamen 700 ml Urin aus meiner Blase. Für alle (Ärzte) ein großer schock, doch für mich normal. Die Therapie der Ärzte ,, Viel Trinken und ganz oft auf Toilette. Jetzt nach knapp einem Jahr viel Trinken und oft aufs Klo gehen hat sich nichts verändert. Ich glaube nicht das es daran liegt, weil wenn ich meine Eichel leicht zusammen Drücke Spüre ich das selbe brennen als wenn ich Urin lasse. Das brennen wenn ich Urin lasse ist zum Anfang sehr stark danach wird es schwach bis kein brennen. Ich würde mich über Vorschlägen von Salben oder Medikamenten freuen da ich denke, das in meiner Eichel irgendwas Offen ist und sich durch das Urin lassen nicht verschließen/Verwunden kann. (Ich bin beschnitten wobei das hier ja eigentlich keine Rolle spielt). Mfg.

                            Kommentar


                            • Re: Brennen in der Eichel (beim wasserlassen)

                              Hallo Herr clausthaler und Herr Dr.Kreutzig, ich habe ähnliche schmerzen an der eichel, auch den roten fleck bekommen über das loch der eichel, vor 4 wochen bin ich wegen brenende pisse zum urolog gegangen, er wollte ein abstrich im harrohr machen und hat beim reinstechen leider mich innerlich verletzt, schätze ich mal die eichel von innen gekratzt, meine pisse brennt immer noch bis jetzt aber leicht als vorher und die eichel ist leider immer noch so empfindlich und tut oft weh wenn ich auf mein bauch schlafe oder ein ständer im bett bekomme, sex hatte ich seit 8 wochen nicht mehr, weil ist nicht möglich, wenn ich masturbiert habe, dann ist die eichel sehr rot geworden und bekam ein paar punkte, aber als alles vorbei war, ist die eichel ganz normal geworden, daher wurde mich sehr freuen Herr clausthaler wenn sie mir sagen wie diese SALBE heisst oder Bitte Herr Dr.Kreutzig, eine andere Lösung, weil die zwei urologe die ich besucht habe, haben bis jetzt nicht die lösung gefunden, Ich möchte so sehr, das meine eichel normal ist.
                              wurde mich sehr freuen auf eine antwort.
                              danke euch
                              gruß

                              Kommentar


                              • Re: Brennen in der Eichel (beim wasserlassen)

                                Für die Eichel:
                                Bitte 2-3x/Tag eine 1:1-Mischung von Betaisodonna-Salbe und Linola-Fett (oder Bepanthen) Salbe auftragen (bekommen Sie in der Apotheke). Zwischendurch immer ganz gut waschen (saure Seifen) und sehr gut trocknen (Fön).


                                Ansonsten viel trinken und Wärme.... ggf. antibiotische Therapie nach Besprechung mit dem Urologen!

                                Lieben Gruß

                                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                Kommentar


                                • Re: Brennen in der Eichel (beim wasserlassen)

                                  Sehr geehrter Herr Dr. Kreutzig-langenfeld, danke sehr für ihre schneller antwort, Bepanthen Salbe habe ich schon mehrmals getragen, aber leider hilft es nicht, die andere mischung was sie hier vorschlagen haben, werde ich gerne ausprobieren.

                                  was ich vergessen habe!
                                  seit dieser abstrich, kann mein penis kein richtiger gerade ständer haben, sondern ein hängenden, ich muss immer per hand nach oben halten und dazu bekomme ein leichter schmerz im harrohr, was kann ich dagegen machen?

                                  viele grüße

                                  Kommentar


                                  • Re: Brennen in der Eichel (beim wasserlassen)

                                    Jetzt sollten Sie das doch mal von Ihrem Urologen ansehen lassen....


                                    Lieben Gruß

                                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                    Kommentar


                                    • Re: Brennen in der Eichel (beim wasserlassen)

                                      Danke Herr Dr, Kreutzig,
                                      ja werde ich machen
                                      danke nochmal

                                      Kommentar