• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hand/Unterarm nach Blutabnahme geschwolle

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hand/Unterarm nach Blutabnahme geschwolle

    Hallo Herr Dr. Siegers,

    hoffentlich steht mein Anliegen hier richtig. Am Donnerstag vor einer Woche hatte ich Brustkrebs-Nachsorge. Wie immer wurde mir auch Blut abgenommen, was aufgrund meiner miesen Venen jedes Mal ein kleines Abenteuer ist.

    Nachdem es eine Schwester dreimal vergeblich am linken Arm bzw. am Handgelenk und Handrücken versucht hatte, wurde ein Arzt gerufen, der den rechten Handrücken anstach. Ich vergaß ihm zu sagen, dass ich rechts seit knapp 2 Jahren brustamputiert bin und am rechten Arm eigentlich kein Blut abgenommen werden sollte.

    Während der Blutabnahme platzte auch diese Vene und sorgte für einen ordentlich Blauen. Da dies bei mir oft vorkommt, machte ich mir zunächst keine Gedanken. Nun liegt besagte Blutabnahme aber schon eine gute Woche zurück, und die Hand schwillt einfach nicht ab. Sie ist blaurot, schmerzt und die Schwellung zieht sich bis in den Unterarm. Der Handrücken fühlt sich etwas pelzig an. Was könnte das sein?

  • Re: Hand/Unterarm nach Blutabnahme geschwolle

    Sorry, zu früh gedrückt ...

    Viele Grüße
    Monsti

    Kommentar


    • Re: Hand/Unterarm nach Blutabnahme geschwolle

      Hallo Monsti,

      es "könnte" sich hier um eine klassische Phlebitis handeln. Du (wir waren ja schon beim du ) solltest damit nochmal zum Arzt gehen und nicht alleine warten was "passiert". Damit ist nicht zu spaßen ...
      Ggf. kämen Alkoholwickel und bei Bedarf entzündungshemmende, nichtsteroidale Antirheumatika und ein Salbenverband mit Heparinsalbe in Betracht.
      Aber erst bitte einem Arzt zeigen ... Guten Besserung

      Katzenauge

      Kommentar


      • Re: Hand/Unterarm nach Blutabnahme geschwolle

        Hallo Katzenauge,

        vielen Dank für Deinen "Schupser". Am Vormittag war ich beim Hausarzt, der zufällig heute Wochenenddienst hatte.

        Er sagt, es sei eine leichte Lymphangitis und hat mir eine Unterarmschiene verpasst. Außerdem hat er mir ein Antibiotikum aufgeschrieben. Am Montag soll ich erneut kommen.

        Wünsche Dir ein schönes (sonnig wird es wohl) Osterfest
        Monsti

        Kommentar



        • Re: Hand/Unterarm nach Blutabnahme geschwolle

          Hallo Monsti,

          freut mich, dass man dir helfen konnte. Schon dich (wird dir wohl nun eh nichts anderes übrig bleiben) und trotzdem schöne Ostern.

          Beim nächsten Mal wenn du dir unsicher bist > immer das machen was du einen fremden Dritten in der Situation empfehlen würdest

          Katzenauge

          Kommentar


          • Re: Hand/Unterarm nach Blutabnahme geschwolle

            Hallo Katzenauge,

            hast schon Recht. Naja, weil ich Blutverdünner und Cortison nehme, hole ich mir eigentlich nach jeder Blutabnahme wilde blaue Flecken. Falls am Handgelenk gestochen wurde, reagiere ich oft auch mit einem Rheumaschub, so dass das Gelenk mächtig anschwillt. So etwas beunruhigt mich nicht, da sich i.d.R. nach einigen Tagen alles wieder beruhigt.

            Dieses Mal war es halt anders, und ich war zunehmend verunsichert. Deshalb habe ich hier gefragt. Den roten Strich, der schon bis in den Oberarm gezogen war, bemerkte erst mein Hausarzt.

            Danke nochmals und viele Grüße
            Monsti

            Kommentar


            • Re: Hand/Unterarm nach Blutabnahme geschwolle

              Den roten Strich, der schon bis in den Oberarm gezogen war, .....
              Genau das hatte ich befürchtet. Gut, dass am Ende deine Vernunft und mein "Schupser" zur richtigen Zeit am richtigen Ort waren

              Also, pass auf dich auf.

              Kommentar



              • Re: Hand/Unterarm nach Blutabnahme geschwolle

                Hallo , eine Phlebitis ist möglich-hier hilft Heparinsalbe. Es könnte aber auch eine Reaktion des Lymphsystems sein- wenn der Arm rot und heiss wird bitte sofort zum Hausarzt wg Antibiose. Bitte auf Blutentnahmen an diesem Arm verzichten... VG Dr Siegers

                Kommentar


                • Re: Hand/Unterarm nach Blutabnahme geschwolle

                  Hallo Herr Dr. Siegers,

                  heute Vormittag war ich beim hausärztlichen Notdienst. Es ist eine Lymphangitis. Der Arm wurde geschient, und ich nehme jetzt ein Antibiotikum. Soweit also alles in Butter.

                  Vielen Dank und Ostergrüße
                  Monsti

                  Kommentar


                  • Re: Hand/Unterarm nach Blutabnahme geschwolle

                    Hallo, ok .... Gute Besserung....

                    Kommentar