• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lipom im Ultraschall nicht sichtbar

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lipom im Ultraschall nicht sichtbar

    Hallo!
    Ich bin verunsichert. Vor ca 1 Monat bildete sich auf meinem Handrücken eine murmelgroße Beule. Nach 2 Wochen Beobachtung bin ich zu meiner Hausärztin. Sie war sicher, dass es ein Lipom sei und überwies mich zum Ultraschall. In der Wartezeit auf den Ultraschalltermin kamen noch 2 kleinere Beulen hinzu.
    Heute hatte ich endlich den Termin und der Arzt beim Ultraschall konnte kein Lipom erkennen. Wie ist das möglich? Die Beule ist definitiv da, wächst und beeinträchtigt langsam meine Finger. Sie ist so auch deutlich zu sehen, nicht aber im Ultraschall. Der Arzt meinte, wenn es nicht verschwindet, solle ich ein MRT machen. Aber das dauert natürlich und ich hab doch ein wenig Angst, das da vielleicht was Schlimmeres dahintersteckt.
    Letztendlich hab ich aktuell gar keinen Befund und die Unsicherheit bleibt.
    Hat jemand mit sowas Erfahrungen bzw kann mir sagen ob es möglich ist, dass das Ding sich sozusagen vorm US versteckt oder einfach nicht sichtbar ist? Was kann das sonst sein?

    Danke schon mal für eure Antworten!

  • Re: Lipom im Ultraschall nicht sichtbar

    Es ist sehr unwahrscheinlich, dass was schlimmes dahinter steckt´....

    Kommentar


    • Re: Lipom im Ultraschall nicht sichtbar

      Hallo,
      ich habe im ganzem Körper Lipome und man kann sie leider nicht wirklich im Ultraschall erkennen! Mir hat mal ein Arzt erzählt, dass sich ein Lipom schwer vom normaĺem Fettgewebe abgrenzen lässt!

      Kommentar