• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hautkrebs oder Einbildung?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hautkrebs oder Einbildung?

    Hallo,

    vielleicht kann mir hier jemand helfen.

    Ich habe einige Muttermale und Leberflecken, auch Sommersprossen.
    Meine Muttermale sind hauptsächlich am Bauch und am Rücken, viele habe ich schon von Kindheit an.

    Nun meinte mein Freund das dass eine Mal sehr dunkel aussieht. Allerdings finde ich dass es sich nicht verändert hat auch die anderen nicht.

    Seit er mir das aber gesagt hat... mache ich einen riesen Fehler und kratze an den Muttermalen usw.

    Jetzt bilde ich mir sogar ein dass einige davon größer geworden sind und die Farbe verändert hat. Hautarzttermin habe ich am 01/02.

    Aber vielleicht kann mir der eine oder andere sagen ob das evtl. nur Einbildung ist oder doch eher Krebs - dass das nur ein Arzt festellen kann ist klar, aber davor habe ich jetzt schon schiss ohne ende... ich denke an nichts anderes mehr, aber früher will ich auch nicht zum Arzt.

    Können auch Muttermale größer werden durch kratzen, dunkler werden (evtl. Kruste)?

    Sie sind einfach nur sehr dunkel (dunkelbraun bis schwarz und erhaben) Bluten nicht leicht, und jucken auch nicht oder ähnliches. Aber ich kratze trotzdem dran rum.

    Danke für eure Antworten.



  • RE: Hautkrebs oder Einbildung?


    Leider hat mir ja noch keiner geantwortet,

    aber ich schreibe jetzt mal was rauskam. War vorher bei der Hautärztin, sie hat kurz alle angeschaut und gemeint ich soll mich beruhigen, es sieht alles normal aus.

    Und bei dem großen aufgekratzen, habe ich halt Antibotika drauf bekommen und ich soll bloss nicht wieder an irgendetwas rumkratzen.

    Des weiteren werde ich mir trotzdem im Februar zwei von den Muttermalen wegmachen lassen, dann bin ich beruhigter.

    Aber auf alle Fälle geht es mir jetzt wieder gut... und es war eine gute Idee, doch gleich in die Sprechstunde zu gehen.

    Kommentar