• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lymphknoten

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lymphknoten

    Mein Mann hat einen vergrößerten Lymphknoten in der Achselhöhle. Laut CT primär lokalisierter einzelner Knoten. Wird zur Diagnosestellung (M. Hodgkin o.ä.) immer eine Entfernung des Lymphknotens erforderlich, oder reicht eine Biopsie. Gibt es andere Diagnoseverfahren (z.B. Labortests) um diese Operation zu umgehen?


  • RE: Lymphknoten


    Eine Biopsie kann etwas unsicher sein, vor allem wenn der LK klein ist. Für weiterführende Spezialuntersuchungen reicht eventuell das Material nicht aus. Daher strebt man (zumindest aus chirurgischer und aus pathologischer Sicht) die Entfernung (Exstirpation) an. Ich würde das auch so sehen, wenn es wirklich ein eindeutig wachsender LK ist. Wenn man nur etwas tastet, aber gar keinen Verlauf hat, würde ich eher noch beobachten. Hängt natürlich von der Größe ab, die Sie nicht erwähnt haben (also halte ich mich lieber zurück). Allerdings gibt es keine Laborverfahren, die eine histologische Diagnose ersetzen könnten.

    Kommentar


    • RE: Lymphknoten


      Vielen herzlichen Dank für die schnelle Antwort!

      Kommentar