• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Krebserkrankung und Schwanger

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Krebserkrankung und Schwanger

    Hallo


    ich hab eine frage. mein mann hat eine bekannte die an der schilddrüse knoten hat nun hat sich aber rausgestellt das die schwanger ist. jetzt meine frage ist es möglich wegen den ganzen medikamenten ein gesundes kind oder überhaupt ein kind zur welt zubringen? Sie ist 38Jahre alt.


    Vielen Dank


  • RE: Krebserkrankung und Schwanger


    Ein Knoten an der Schilddrüse ist noch lange nicht gleich zu setzen mit einer Krebserkrankung. Medikamente bei SD-Erkrankungen sind mitunter nur normales SD-Hormon (Thyroxin). Das wäre unbedenklich für eine Schwangerschaft. Natürlich gibt es auch Medikamente (z.B. Blocker, sog. Thyreostatika), die man nicht nehmen sollte. Das muss man im Einzelfall besprechen. Zunächst muss man die Diagnose kennen – was ist die Ursache des Knotens oder der Knoten?

    Kommentar