• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Unterleibschmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unterleibschmerzen

    Ich habe seit zwei Monaten jeden Tag Unterleibsschmerzen in der Bauchmitte/Blasenregion. Die Schmerzen sind auszuhalten, aber es ist ein ständiges Ziehen gepaart mit starken Blähungen.
    Der Bauch fühlt sich sehr aufgebläht an.

    Mein Blut, Harn, der gynäkologische Abstrich sowie das Ultraschallbild innen und außen sind in Ordnung. Ich habe Angst, dass vielleicht Krebs diese Schmerzen verursacht. Könnte man diesen bei einem Ultraschallbild sehen?

    Was wäre der nächste Schritt, um den Beschwerden auf die Spur zu kommen? Die Untersuchungen waren ja alle unauffällig.


  • RE: Unterleibschmerzen


    Insbesondere eine entzündliche Ursache (Blase, Darm, Blinddarm, Ovar etc) wurde offenbar ausgeschlossen. Als Ausschlussdiagnose bleibt ein Reizdarmsyndrom (oder ein Colon irritabile). Auch Blähungen allein (sog. Meteorismus) können die Beschwerden verursachen. Überlegen Sie, ob vielleicht auch die Ernährung eine Rolle spielen könnte bzw. ob sie durch bestimmte Gewohnheiten ausgelöst werden. Ein Reizdarmsyndrom ist nicht so selten (aber eine Ausschlussdiagnose, d.h. nur erlaubt, wenn man nichts anderes gefunden hat).

    Kommentar