• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

An Herr Prof. Wust :

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • An Herr Prof. Wust :

    AnHerrn Prof Wust: Guten Tag, ich habe eine Familienangehörige die ein Astrozytom WHO III am Hirnstamm hatwas inoperabel ist, mit Hemiparese rechts und leichte Fascialisparese. Sie bekommt Bestrahlung und Gleichzeitig Temodal. Ich hätte gerne gewußt wie die Prognose ist und wie die Erfahrung mit Temodal sind. Ich weiß eine Prognose zu erstellen über Ferne ist schlecht vielleicht können sie mir nur ein kleinen Hinweis geben. Vielen Dank