• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verdächtige Symptome?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verdächtige Symptome?

    Sehr geehrter Herr Prof. Wust,

    ich (33, w ) stelle seit mehreren Tagen verschiedene Symptome an mir fest, welche ich nicht einzuordnen vermag. Angefangen hat es vor 1 Woche mit gelegentlichen Gleichgewichtsstörungen beim gehen, schwankte ähnlich einem Betrunkenem durch meine Wohnung. Fast zeitgleich kam eine Art Übelkeit, Brechreiz (ohne Erbrechen) hinzu, welcher je nach Kopfbewegung immer nur kurzzeitig einsetzte, mich aber doch den ganzen Tag versteckt begleitet, besonders auffällig am morgen und in den späteren Abendstunden. Drehschwindel für wenige Minuten nach dem ins Bett gehen sobald ich die Augen schliesse, nach 5 min. liegen nichts mehr. Ab und an leichtes Druckgefühl in / hinter den Augen, kurzzeitige Schweißausbrüche bei Bewegungen Kopfüber (nach vorne beugen) sowie beim blick nach oben (z.B an die Decke). Das ganze macht mir ein wenig Angst, fühle mich nicht mehr wie ich selbst......können sie mir sagen welcher Arzt der geeignete wäre um das abzuklären, oder sollte ich erstmal abwarten ob sich die Symptome wieder geben?

    Lieben Gruß und vielen Dank

    B. Kranich

  • RE: Verdächtige Symptome?


    Wenn man krank ist geht man zu einem Internisten oder Facharzt und lässt sich von Kopf bis Fuß durchchecken.Wenn man so nach dem Motto das wird schon wieder handelt brauch man sich nicht wundern wenns noch schlimmer wird.
    Wie bitte soll man über das Internet eine zuverlässige Diagnose stellen können?
    Also nicht rum raten was es sein könnte sondern zum Arzt gehen.

    Kommentar


    • RE: Verdächtige Symptome?


      Ihre Beschwerden könnten auf eine Problematik im Kleinhirn hindeuten. Es ist jetzt auf jeden Fall eine Vorstellung bei einem Neurologen fällig, der dann weiteres veranlasst. Aus meiner Sicht mindestens ein MRT. Ich glaube nicht, dass Sie damit lange warten sollten. Die Beschwerden müssen abgeklärt werden.

      Kommentar


      • RE: Verdächtige Symptome?


        Bitte gehen Sie zu einem Neurologen und lassen Sie sich anschauen.

        Gruss Dirndelsauser

        Kommentar



        • RE: Verdächtige Symptome?


          Vielen Dank für die bisherigen Antworten,

          einen Termin beim Neurologen werde ich erst nächste Woche bekommen können, beim Internisten könnte ich schon Ende dieser Woche landen.....könnte der Internist auch was mit meinen Symptomen anfangen, oder lieber bis nächste woche warten?
          Hat jemand solche Symptome an sich erlebt, und anschliessend die diagnose Hirntumor bekommen? Macht mir nun doch etwas mehr Sorgen als anfänglich. Ich hab desöfteren von tumormarkern im Blut gelesen, heisst das das man einen event. Tumor bereits durch Blutuntersuchung feststellen kann???

          Sorry für die vielen Fragen.......und danke für jede weitere hilfreiche Antwort

          Kommentar