• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutung im Darm

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutung im Darm

    Ich entdeckte kuerzlich Blut in meinem Stuhl. Und zwar eine ziemlich kraeftige, hellrosa Spur von etwa 8 cm Laenge und ca. 1 cm Breite.

    Die modernen sanitaeren Einrichtungen bringen es mit sich, dass ich kaum Gelegenheit hatte und habe, meinen Stuhl zu inspizieren. Ich weiss also nicht, ob sich Aehnliches vorher schon einmal ereignet hat oder wiederholt..

    Ich bin 73 und fuehle mich gesund. Mein Stuhl ist selten hart. Es gibt keinen fur mich erkennbaren Grund fuer innere Verletzungen.

    Da meine Frau vor Sorgen nicht mehr schlafen wird, wenn mein Thema durch einen Arztbesuch offenbar wird, moechte eine solche Konsultation nur dann suchen, wenn es dringend geboten ist.

    Kann mir jemand einen Rat geben?

    Vielen Dank
    Heinz

  • RE: Blutung im Darm


    Natürlich kann so etwas durch Hämorrhoiden entstehen. Wenn Sie keine anderen Beschwerden haben, ist das sogar am wahrscheinlichsten. Achten Sie auch auf Ihre Stuhlgangsgewohnheiten (ob sich da etwas verändert hat, was ein Hinweis wäre). Aber in Ihrem Alter muss man leider auch an andere Ursachen denken. Wenn sich eine Blutauflagerung wiederholt, würde ich daher doch zum HA gehen, damit dieser untersucht und eventuelle weitere Schritte zur Abklärung unternimmt.

    Kommentar


    • RE: Blutung im Darm


      Sehr geehrter Herr Prof. Wust,

      ich danke Ihnen sehr fuer Ihre Zuschrift. Ich werde es einrichten koennen, die weitere Entwicklung zu beobachten. Ich hoere jetzt natuerlich die Floehe husten, was mich uebrigens beeindruckt, denn bisher hielt ich mich fuer robuster.

      Nochmals meinen herzlichen Dank.

      Ihr
      Heinz

      Kommentar


      • RE: Blutung im Darm


        Sehr geehrte Damen und Herren..
        Haben sie denn schon einmal eine Vorsorgedarmspiegelung machen lassen?
        Diese ist sehr effektiv und nicht mehr so unangenehm wie zu früheren Zeiten.
        Ich denke Sie sollten dieses Thema ruhig mit ihren Arzt besprechen. Auch wenn es nur eine kleine Inspektion des Rektums nach sich zieht, aber diese kann schon bestätigen, dass Sie ein Hämorrhoidalleiden haben.
        Mit freundlichen Grüßen

        Kommentar