• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lungentumor

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lungentumor

    meine Mama kämpft seit drei Jahren mit einem bösartigen Lungentumor, es ist großzellig und sitzt in den oberen linken Lungenflügel. Operativ könnte es nicht entfernt werden da der Drüsenbefund positiv ausfiel. Sie bekam mehrere Chemotherapien und Bestrahlungen, wobei am Anfang der Tumor von etwa Apfelgröße auf Erbsengröße geschrumpft ist. Der Tumor ist jetzt wieder auf ursprungliche Größe herangewachsen dazu hat sie Wasser in der Lunge das jetzt operativ abgesaugt wurde, etwa 300 ml. Das sprechen fällt ihr durch die in Mitleidenschaft genommene Stimmbänder sehr schwer, sie hustet stark, mit schleimigen Auswurf. Dazu hat sie starken brennende Schmerzen in der Kehle, eine Erleichterung hier können die Ärzte durch Einpinseln bieten. Sie hat in den drei Jahren auch eine Hüftprothese-Operation gut überstanden. Sie klagte seit Anfang d.J. über große Rückenschmerzen, es wurde festgestellt dass zwei Wirbel in den Schulterbereich abgenutzt sind. Die starken Schmerzmittel nahmen ihr den nötigen Schwung und Wille, obwohl sie ein Kämpfer ist. Muss hierzu sagen dass sie in Ungarn in Behandlung ist. Ich kann es einfach nicht akzeptieren dass dort die Ärzte nicht weiter können, würde sie gerne hier behandeln lassen. Welche Behandlungsmöglichkeiten gäbe es für sie hier? Können sie mir bitte weiterhelfen?