• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Oligodendrogliom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Oligodendrogliom

    Meine Schwägerin ist vor 4 Jahren an einem Gehirntumor
    operiert worden Oligodendrogliom 3 Grades mit anschließender Bestrahlung. Der Tumor konnte nicht vollständig entfernt werden. Jetzt nach 4 Jahren ist ein Rezediv entfernt worden. Seit der Op leidet meine Schwägerin an einer rechtseitigen Hemiparese und ist jetzt in der Reha. Eine Chemotherapie steht ihr bevor. Meine Schwägerin ist 50 und Alleinerziehend. Wir wohnen 750 km auseinander. Ich bin Krankenschwester und habe leider nicht die Möglichkeit mit den Ärzten zu sprechen. Wie kann ich ihr helfen?
    Mit freundlichem Gruß
    Monika Schlömann