• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Behandlung SCLC nach CT und RT?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Behandlung SCLC nach CT und RT?

    Nachdem ich mich nun einige Zeit mit dem Bronchialkarzinom beschäftigen mußte (mein Vater, 58 Jahre, SCLC, T4 N3 Mx, ED1) habe ich mal eine grundsätzliche Frage. In vielen Fällen wird bei der Behandlung dieses Krebses immer von Chemo, dann Bestrahlung gesprochen. Daraufhin wird wohl bei gutem Verlauf beobachtet, ob und wann ein Rezidiv auftaucht. Gibt es nicht evt. die Möglichkeit nach der Standardbehandlung mit einer Misteltherapie, Immuntherapie, Hyperthermiebehandlung oder sonstigem als Alternativbehandlung diesem vielleicht sogar vorzubeugen? Gibt es beim SCLC nach einer erfolgreichen Behandlung auch in manchen Fällen die Möglichkeit einer Operation, wenn bis dahin keine Fernmetastasen gefunden wurden?

    Danke und Grüße
    Gaby


  • RE: Behandlung SCLC nach CT und RT?


    Nach erfolgreicher Primärtherapie mit kompletter Remission kann man versuchen durch Stärkung des Immunsystems einen Rückfall hinauszuschieben oder sogar zu verhindern. Es gibt keine Beweise, dass das wirklich einen relevanten Einfluss hat. Aber es macht Sinn. Also kann man es versuchen. Wenn nach definitiver Behandlung eines SCLC ein Resttumor übrig ist, kann man diesen operativ entfernen oder auf andere Weise unter Kontrolle halten. So etwas wird auch empfohlen und durchgeführt.

    Kommentar