• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Melanom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Melanom

    Meine Mutter war 3 Jahre bei ihrem Hautarzt in Behandlung. Bei der Fußpflege wurde sie in die Zehe geschnitten. Danach hat sich der Zehnagel entzündet. Er wurde zweimal abgenommen, sie war fast monatlich beim Hautarzt. Vor einem Jahr wurde die Zehe rund um den Nagel schwarz. Der Zehnagel wuchs nicht mehr richtig, war immer noch ständig entzündet. In der Uniklinik haben sie jetzt Hautkrebs diagnostiziert. Weil dieser bereits so weit fortgeschritten war, mußte die Zehe entfernt werden. Wie kann es sein, daß ein Hautarzt, sowetwas nicht erkennt ? Gibt es irgendeine Handlungsmöglichkeit gegen den Arzt ? Auch wenn meiner Mutter nicht mehr geholfen werden kann, sollten doch andere Patienten vor diesem schicksal bewahrt werden.


  • RE: Melanom


    Bitte mal unter www.krebs-kompass. de nachlesen. Da gibt es eine Fülle an Informationen. Ich selbst bin Patientin dort und habe dort viele Infos reingestellt und selbst auch viel Infos erhalten über die Krankheit. Schlimm, wenn Ärzten solche Fehler unterlaufen, nun kann man nur versuchen, das Beste draus zu machen. Allerdings gibt es auch Patienten, die sich gegen solche Dinge zur Wehr setzen, auch darüber findest Du im Kompass einige nützliche Infos. Ich wünsche Euch viel Kraft.

    Kommentar