• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bronchalcarzinom

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bronchalcarzinom

    Lieber Prof., mein Vater (65) ist im Jahr 2002 an Prostata-Ca erkrankt, welcher erfolgreich entfernt wurde da er im Frühstadium war. Danach nahm er rapiede an Gewicht ab, worauf auf mein drängen wir den Hausarzt veranlasten nachzuforschen. Nach einer gewissen Zeit im Sommer 2004 die Diag. Bronchialcarzinom. Ich weiß das es ein Palttenepithelcarz. ist, welches nicht opperabel ist. Er bekam eine Strahlentherapie (17) im Herbst 2004. Zwischenzeitlich lag er in der Klinik (Jan.2005) weil er Blut spuckte und kaum Luft bekam. Nach 5 Tagen wurde er entlassen ohne Kommentar. Ich wohne sehr weit weg. Kann nur tel. alles regeln . Meine Mutter ist überfordert zumal mein Vater seit d. Krankheit sehr aggressiv ist. Was kann ich machen um mehr Info zubekommen und wie stehen die Chancen? Was kann man tun?
    Ich bedanke mich schon im Vorfeld für die Antworten und bin über Hilfe dankbar.