• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blasenkarzinom

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blasenkarzinom

    Bei mir hat meine Urologin bei einer Blasenspiegelung einen nicht eindeutigen Befund festgestellt. NMP-Test war ngativ.
    Sie will jetzt selbst eine Gewebeprobe entnehmen, um dann eine Gewebeuntersuchung vornehmen zu lassen.
    Ist dies zu empfehlen?
    Ist es nicht ratsamer, gleich in eine ur. Klinik zu gehen, wo die kompletten Untersuchungen durchgeführt werden? Welche Klinik ist führend?
    Ich bin 58 Jahre, keine Raucherin, weiblich.
    Danke für eine baldige Antwort.

  • RE: Blasenkarzinom


    In diesem frühen Stadium steht ja die Diagnose noch gar nicht fest. Insofern ist die Absicht Ihrer Urologin doch vernünftig. Sollte sich der Verdacht bes-tätigen, kann man in Ruhe die Vorbereitungen für eine Therapie treffen. Im anderen Fall hätte man sehr viel Staub aufgewirbelt und nichts gewonnen. Sie müssen auch bedenken, dass Sie von Ihrer Urologin doch weiter betreut werden wollen und Ihr ein bisschen vertrauen sollten.

    Kommentar