• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nur eine Zyste?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nur eine Zyste?

    Guten Tag!

    Seit langer Zeit leide ich unter Kopfschmerzen.
    Manchmal sind sie so schlimm, dass sie über Wochen nicht verschwinden.
    So wurde berits vor 2 Jahren ein MRT gemacht: Dabei wurde mir mitgeteilt, dass ich ein Zyste im Gehirn habe (4cm mal 6 cm). Die Kopfschmerzen hätten damit aber nichts zu tun.
    Gleichzeitig wurde ich zum Augenarzt geschickt. Der stellt fest, dass ich einige erhebliche Gesichtsfeldausfälle hätte; erklären konnte er sie nicht. Er sagte nur, dass dies aufgrund der Anstrengung während der Untersuchung zurückzuführen wäre.
    Zunächst haben mich diese beiden Befunde zwar beunruhigt; später aber als nicht unnormal oder gefährlich gesehen.
    Inzwischen haben sich die Kopfschmerzen wieder verstärkt, hinzu kamen auch schon Übelkeit und Erbrechen, Vergesslichkeit ...
    Können die Symptome evtl. doch durch die Zyste hervorgerufen werden? Oder könnte die Zyste gar keine Zyste sein?

    MfG
    Sandra