• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ich will einfach nur die Wahrheit !

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ich will einfach nur die Wahrheit !

    Hallo,

    ich wende mich nun hierher, weil man mir hier vielleicht wegen der "Anonymität" vielleicht endlich einmal ein konkrete Antwort geben könnte.

    Mein Vater wurde vor 5 Jahren wegen Prostatakrebs operiert. Nun bekam er heftige Schmerzen, hatte keinen Appetit und vorgestern brachten wir ihn ins KH. Dort stellten die Ärzte ausgeprägte Metastasen in Knochen und Leber (und vermutlich auch im Darm, das stellt sich heute Abend noch heraus) fest.

    Auf meine Frage, wielange der Arzt denn SCHÄTZT, dass es noch dauern könnte, bekomme ich ständig nur ein "das kann man nicht sagen".
    Aber die Ärzte haben doch durchaus Erfahrungen diesbezüglich. Ich meine, ich möchte es ja nicht auf den Tag genau wissen, nur soviel, ob ich mit Tagen oder Wochen rechnen MUSS oder mit Monaten rechnen DARF.

    Könnten Sie mir bitte weiterhelfen?

    Danke schon mal.



  • RE: Ich will einfach nur die Wahrheit !


    Ich glaube, das kann niemand wirklich sagen.
    Das ist ja bei jedem menschen anders. Wie oft hört und sieht man in den medien, das sich Ärzte fatal verrechnen...
    Außerdem hat hier niemand die genauen Befunde Ihres Vaters. So ist erst recht nichts machbar.

    Nutzen Sie die Zeit, jede Minute, jeden Moment!!!

    Alles Gute!

    Kommentar


    • RE: Ich will einfach nur die Wahrheit !


      Hallo,

      hier weiss niemand, wie der befund genau ist und auch nicht, in welchem Stadium der Behandlung sich der Patient befindet, was schon ausgeschöpft ist und was noch versucht werden kann.

      >>>>ob ich mit Tagen oder Wochen rechnen MUSS oder mit Monaten rechnen DARF<<<<

      Ich wünsche von Herzen, dass es nicht umgekehrt heissen müsste angesichts einer unerträglichen Sachlage :

      >>>>ob ich noch mit Monaten rechnen MUSS oder nur mit Tagen oder Wochen rechnen DARF<<<<





      Kommentar


      • RE: Ich will einfach nur die Wahrheit !


        Offenbar handelt es sich um ein metastasierendes Prostatakarzinom. Allerdings ist es etwas ungewöhnlich, dass auch Lebermetastasen und Manifestationen im Darm (?) bestehen sollen. Ganz klar scheint es nicht zu sein. Sind es Metastasen eines Prostatakarzinoms, welches noch nicht (?) mit Hormonen behandelt wurde, kann man durch eine antiandrogene Behandlung durchaus eine längerfristige Rückbildung erreichen. Da wären 1-3 Jahre drin. Allerdings wird das kaum jemand garantieren können - und deshalb hält man sich zurück. Auch ist nicht ganz klar, welche Vortherapien schon gelaufen sind. Das ist aber entscheidend.

        Kommentar