• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

kleinzelliges Bronchialkarzinom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • kleinzelliges Bronchialkarzinom

    Hallo,
    bei meinem Vater wurde vor einem Monat der kleinzellige Bronchialkarzinom festgestellt. Kurz nach der Bronchuskopie mit Gewebeprobe-Entnahme streute dieser in die Leber, darauf hin bekam mein Vater noch eine Gelbsucht. Die erste Chemotherapie hat er schon ambulant überstanden, danach jedoch kam das Problem auf das er mit den Blutsalz-Werten so weit unten war, dass wir ihn ins Krankenhaus einliefern mußten. Das Krankenhaus hat meinen Vater mit Blutkonserven und Kochsalzlösung wieder auf einen verträglichen Level gebracht. Danach ist er zurück in die Ambulante Behandlung. Der Arzt strich alle Medikamente und meinem Vater ging es jeden Tag schlechter, bis ich ihn wieder ins Krankenhaus bringen mußte, da er sich nur noch übergeben hat und sehr schwach war. Seit vergangen Samstag ist er nun wieder im Krankenhaus und die Ärzte sagen das bei meinem Vater die Blutsalzwerte immer ziemlich runter gehen und das von 1 Minute auf die andere.
    Sie könnten sich nicht erklären wie sich das darstellt und haben jetzt einen Test angeordnet bei mein Vater 1 1/2 Tage den Urin sammeln mußte. Ich habe im Gefühl das mein Vater bald stirbt.
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Eva K.