• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gebärmutterkrebs mit 80 Jahren

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gebärmutterkrebs mit 80 Jahren

    Hallo, meine Mutter ist 80 Jahre alt und sehr vital und rüstig, reist viel, arbeitet in Haus und Garten. Letzte Woche wurde sie wegen starker Blutungen in die Frauenklinik eingeliefert. Diagnose: Gebärmutterkrebs.
    Der Arzt rät zu einer Total-Operation und ist optimistisch. Andere "Nichtfachleute" raten ab. Meine Mutter hat Angst vor den Nachbehandlungen, z.B. Wunde heilt im Alter schlecht. Sie wird ein Pflegefall und siecht über lane Zeit dahin. Risiken usw.
    Meine Frage an den Facharzt: Welche Erfahrungen gibt es bei Operationen dieser Art bei Frauen in diesem hohen Alter?
    Danke und viele Grüße aus Thüringen.


  • RE: Gebärmutterkrebs mit 80 Jahren


    Natürlich sollte man auch in diesem Alter eine definitive Therapie anstreben. Das ist beim Corpuskarzinom (was hier aufgrund des Alters vermutlich vorliegt) in erster Linie die Operation, nur in einem frühen Stadium könnte es eine (endokavitäre) Strahlentherapie sein. Da ich das Stadium nicht kenne, kann ich dazu nichts sagen. Alter ist jedenfalls heutzutage kein Grund, eine kurative Krebsbehandlung jemandem vorzuenthalten. Bei den heutigen Op-Techniken kann ich auch die Befürchtungen (Wundheilung etc) nicht teilen.

    Kommentar