• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Speiseröhrenkrebs m.Lebermetastasen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Speiseröhrenkrebs m.Lebermetastasen

    Hab eine Anfrage mit Speiseröhrenkrebs u.Lebermetastasen.Bei meinen Mann(48) wurde vergangenen Jahr 2/3Speiseröhre u.1/3 Magen operiert.(o.Chemo) Nach der 1.Nachuntersuchung war alles o.k. Und jetzt nach 6.Mon.soll schon die ganze Leber m.Metastasen voll sein,sodass man nichts mehr machen kann.Das kann ich nicht glauben ,dass es keine Hilfe mehr gibt! Vielleicht kann uns wer einen Tip geben,was wir noch unternehmen könnten,denn so zuhause sitzen und warten das halte ich nicht aus. Danke!


  • RE: Speiseröhrenkrebs m.Lebermetastasen


    Leider ist ein solcher Verlauf nicht ungewöhnlich. Wenn jetzt multiple (zahlreiche) Lebermetastasen vorliegen, bleibt eigentlich nur eine Chemotherapie. Dabei wäre die Histologie des Tumors von Bedeutung (Plattenepithel- oder Adenokarzinom). Wenn das Befinden gut ist (und nur Lebermetastasen vorliegen), könnte man eine regionale Chemotherapie erwägen. Da wird ein Katheter in die Leberarterie vorgeschoben, was die Wirksamkeit der Chemo erhöht (an der Charité werden solche Verfahren in der Onkologie angeboten).

    Kommentar


    • RE: Speiseröhrenkrebs m.Lebermetastasen


      Es handelt sich um ein Adenokarzinom.Gibt es in Österreich auch solche Verfahren!Danke!

      Kommentar