• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Merkwürdige Symptome

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Merkwürdige Symptome

    Hallo,
    ich weiss mir keinen Rat mehr.
    Mein Problem begann vor ca 3 Jahren, da war ich mit dem Auto unterwegs und auf einmal dachte ich, ich bekäme einen Herzinfrakt, Beklemmungsgefühl, Herzrasen, merkwürdiges Gefühl in der Brustgegend, Schwäche in den Beinen.
    War dann gleich beim Arzt und es wurden folgende Untersuchungen gemacht: EKG, Langzeit-EKG, Belastungs-EKG sowie Herzultraschall. Es war alles in bester Ordnung. Eigentlich ein Grund beruhigt zu sein doch die Symptome wurden immer schlimmer, fast täglich wieder ähnliche Symptome, im Krankenhaus wurde dann auch Lunge geröntget. auch alles prima. Nachtschweiss und ständiges Händeschwitzen, sowie kalte Hände begleiteten mich ebenso.
    Alle Ärzte meinten funktionelle, vegetative Störungen.
    Ich solle in psychologische Behandlung.
    Es war dann fast ein Jahr in Ordnung, kaum Probleme, dann vor einem Jahr ging es wieder los, bin dann wieder zum Arzt, der Arzt hatte einen Bluthochdruck 140/100 diagnostiziert, setzte mich nochmal auf das Rad, war auch ok, nahm Blutwerte, in den Blutwerten stellte er einen stark überhöhten Gamma-GT-Wert fest, und eine Sonographie der Leber wurde erstellt. EIne leichte Fettleber war zu erkennen und da ich etwas übergewichtig bin (106 kg bei einer Körpergrösse von 1,80 m) wurde mir eine Ernährungsumstellung angeraten.
    Ich war dann auch 3 Monate beschwerdefrei.

    So, nun aber seit 4 Monaten sind die Beschwerden schlimmer als jeh zuvor, ständige Abgeschlagenheit, ein ganz seltsames Gefühl im linken Brustbereich, dass mich fast jeden Tag begleitet und mich in den Wahnsinn treibt, dazu kommen Sehprobleme die ab und zu am linken Auge auftauchen, Herzstechen bzw Bruststechen, ab und an geschwollene Beine.
    Ich hab auch schon an Lungenkrebs gedacht, da ich auch Raucher bin (Zigaretten aber derzeit kaum anrühre, da die Symptome dann schlimmer werden), aber das Röntgenbild damals war ok, ich habe nie Husten oder Bluthusten, habe normalen Appetit und habe auch in den 3 Jahren nie abgenommen, eher zugenommen ??
    Was mir seit 1 Monat auch aufgefallen ist, meine linke Brust hat einen grösseren Umfang als die rechte, einen Knoten spüre ich nicht.

    Ich werde aus diesen ganzen Symptomen nicht schlau, vielleicht haben Sie einen Rat ??

    Ich wäre Ihnen sehr dankbar !

    Liebe Grüsse
    Loc


  • RE: Merkwürdige Symptome


    Hallo,

    wann sind denn Ihre Leber- und sonstigen Blutwerte zum letzten Mal gemessen worden, und wie sah es da aus?

    Bei ca. 95% aller Patienten mit erhöhtem Gamma-GT liegen Erkrankungen der Leber oder der Gallenwege vor. Als sonstige mögliche Ursachen kommen in Frage:

    - Chronische u. akute Durchblutungsstörungen (Rechtsherzinsuffizienz)
    - Div. Arzneimittel und andere Giftstoffe
    - Entzündung oder Karzinom der Bauchspeicheldrüse (haben Sie hoffentlich nicht!)
    - Herzinfarkt
    - Nierenerkrankungen
    - Diabetes

    Die geschilderten Symptome (seit 4 Monaten) lassen mich (als Laien) schon an ein Herz-Kreislauf-Problem denken. In diese Richtung deutet auch die Verschlimmerung durch Rauchen. Vielleicht hatten Sie irgendwann (evtl. vor ca. 4 Monaten) einen leichteren Herzinfarkt, den Sie gar nicht unmittelbar bemerkt haben - so etwas kommt vor! - der aber Ihr Herz geschädigt hat.

    Auf jeden Fall sollten Sie sehr bald nochmal zum Arzt gehen (Internist/Kardiologe, ggfs. auch in einer modern ausgestatteten Klinik) und Ihr Herz und auch den Zustand Ihrer Venen (Beine) nochmal genau untersuchen lassen.

    Pl.

    Kommentar


    • RE: Merkwürdige Symptome


      Hallo,

      Sie schreiben u.a., daß Ihr Blutdruck 140/100 war. Der 100 Wert ist zu hoch. Ich selber habe Bluthochdruck. Wenn bei mir der 2. Wert an die 100 und drüber war hatte ich fast genau die von Ihnen beschriebenen Symptome. Jedes Mal bekam ich Panik, mein Blutdruck stieg dadurch und ich dachte, ich bekäme einen Herzinfarkt. Mein Internist sagte mir damals, daß die meisten Menschen gar nicht merken, daß sie mit hohem Blutdruck zu tun haben. Sehr sensible Menschen hingegen würden eher bemerken, daß irgendwas nicht stimmt. Ich würde einfach mal den Blutdruck über einige Zeit regelmäßig messen lassen.

      Alles Gute
      Smarti

      Kommentar


      • RE: Merkwürdige Symptome


        Man hat ja eine organische Ursache nicht gefunden bis auf eine Fettleber. Die Be-schwerden sind zu undefiniert, um über das Internet etwas zu sagen. Man kann ei-ne organische Ursache nie ganz ausschließen, aber Sie scheint hier eher unwahr-scheinlich nach der Vorgeschichte. Einiges könnte mit der Gewichtsproblematik zu-sammenhängen. Da würde ich ansetzen. Etwas Sport würde sicher gut tun. Aber das ist sicher alles leichter gesagt als getan. Wie sieht es mit der psychologischen Beratung (Hilfe) aus?

        Kommentar



        • RE: Merkwürdige Symptome


          Diese psychologische Hilfe hatte ich noch nicht in Anspruch genommen, da ich immer der Meinung war, ich könne es selbst in den Griff bekommen.
          Sport habe ich seit einer Woche begonnen, Radfahren, Schwimmen usw..., klappt gut !!

          Was mir im Moment gerade zu schaffen macht ist dieses merkwürdige Gefühl in der Brustgegend, das zeitweise über viele Stunden geht. Die linke Brust ist auch grösser als die rechte, und ich spüre diese Fettdrüsen oder Bindegewsbsdrüsen sehr viel intensiver als auf der rechten, die sind auch grösser, mein Arzt hat damals gemeint, das wäre bei "Übergewichtigen" desöfteren so, aber ich meine das gerade diese Drüsen sehr störend sind.
          Liebe Grüsse
          Lococasi


          Ich spüre die irgendwie den ganzen Tag, vielleicht auch mit der Angst es würden sich bösartige Gewebeveränderungen bilden

          Kommentar