• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hodenkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hodenkrebs

    Hallo Herr Prof. Wust,

    nach einer Konsultation bei einem Arzt hier in den USA hat dieser mir nach Abtastung und Ultraschall-Untersuchung versichert, dass es sich bei der Verhaertung um eine Zyste am Uebergang zwischen Hoden und Nebenhoden handelt, in der sich Samenfluessigkeit ansammelt. Diese sei generell gutartig und es bestehe kein Grund zur Besorgnis. Weiterhin seien keinerlei weitere Ausirkungen zu befuerchten (Zeugungsfaehigkeit etc.). Bei einem weiteren Anwachsen sei eine Entfernung angeraten. Koennen Sie diese Aussagen bestaetigen, sofern es sich wirklich um eine Zyste handelt?

    Vielen Dank.

  • RE: Hodenkrebs


    Wenn dieser Knoten eindeutig als Zyste identifiziert wurde (was im Ultraschall gut möglich ist), handelt es sich um die von mir erwähnte (harmlose) Varietät. Dann brauchen Sie sich keine Sorgen machen. Vermutlich ist Ihnen das Knötchen vorher nicht aufgefallen.

    Kommentar