• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Speiseröhrenkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Speiseröhrenkrebs

    Lieber Prof. Wust,
    wenn man an Speiseröhrenkrebs leidet und der Magen mitbetroffen ist, ist es dann möglich eine Verbindung aus einem Stück Darm zu schaffen? Gibt es noch eine andere Möglichlkeit außer dem Schlauch direkt in den Magen?
    Und wie lange kann ein Stent in der Speiseröhre liegen?
    Danke für die Beantwortung.
    LG Tina25

  • RE: Speiseröhrenkrebs


    Für diesen Tumortyp (Kardiakarzinom) gibt es verschieden Op-Techniken, unter anderem auch die weiträumige Resektion mit Dünndarminterponat. Es ist aber in der Diskussion, ob das erforderlich ist. Man kann auch eine direkte Verbindung zwischen dem Restmagen und Speiseröhre schaffen. Hier sieht es eher so aus, als ob keine Op möglich ist, da die aufge-listeten Maßnahmen (nur) symptomatisch sind. Inwieweit Operabilität (oder Inoperabilität) vorliegt, kann natürlich nur ein Chirurg beurteilen, der sämtliche Details kennt.

    Kommentar