• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

AML

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AML

    Hallo Herr Dr.Wüst! Ich habe einen Freund der in Teheran an akuter myeloischer Leukämie erkrankt ist . Anfang Januar 2001 ist er 8x chemotherapeutisch behandelt worden, dieses führte zum abklingen der Beschwerden bis Januar 2003. Er wird momentan erneut zytostatisch behandelt, da es erneut zum rezidiv gekommen ist. Seid 1-2 Jahren soll es ein neues Medikament geben mit dem Namen Iduracibin, welche Möglichjkeiten gibt es dieses Medikament im Iran zu bekommen und haben sie schon Erfahrungen mit diesem Präparat gemacht??

  • RE: AML


    Idarubicin ist unter dem Handelsnamen Zavedos erhältlich, recht teuer (über 400 € pro 10 mg), rezeptpflichtig in der Apotheke. Als Monotherapie würden Sie bei der AML pro Zyklus 50 – 100 mg benötigen. Es wird als Anthracyclin in der Induktionstherapie eingesetzt. Jetzt in der Rezidivtherapie hängt die Sinnhaftigkeit des Einsatzes von der Vorbehandlung ab. Die Prognose ist hier nicht günstig und es erhebt sich die Frage, ob man wirklich diesen extremen Aufwand treiben sollte. Lesen Sie weiter unter www.kompetenznetz-leukaemie.de.

    Kommentar