• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutbild

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutbild

    Mein Hausarzt hat bei mir (23 Jahre) im kleinen Blutbild erhöhte Thrombozyten festgestellt. Daraufhin machte er ein großes Blutbild. Er sagte mir nach dem Befund , dass es keinen Grund zur Beunruhigung gibt. Die Werte wären in Ordnung, bis auf die Thrombozyten. Das wäre jedoch nichts schlimmes.

    Nachdem ich mir die Werte zu Hause nochmal anschaute, bemerkte ich eine Abweichung bei den Lymphozyten.


    Leukozyten /7.13
    Neutrophile/67
    Lymphozyten/20
    Monozyten/8
    Eosinophile/4
    Basophile/2
    Erythrozyten/4.6
    Hämoglobin/8.6
    Hämatokrit/0.40
    .......... (alle restlichen untersuchten Werte waren im Normbereich)!

    Muß ich mir Gedanken über die abweichenden Lymphozyten machen? Was hat es für Ursachen, wenn dieser Wert niedriger als der Normwert ist?

  • RE: Blutbild


    Die Lymphozyten sind nur geringfügig erniedrigt. Das sind Schwankungen, wie sie auftreten können. Schon ein kleiner Infekt oder Beanspruchung des Immunsystems kann dazu führen. Lassen Sie Ihren Hausarzt entscheiden, ob er die Werte noch einmal kontrolliert. Sorgen brauchen Sie sich deswegen nicht.
    Schreiben Sie in Zukunft die Einheiten dahinter, z.B. Hämoglobin 8,6 mmol/l (da es sonst zu Verwechselungen kommen kann).

    Kommentar


    • Krebsentstehung


      Eine Bekannte hat schon mit 17 Krebs bekommen! Das schockierte mich sehr und ich mache mir Gedanken, ob mich das nicht auch betreffen könnte. Allerdings habe ich mich schon erkundigt, wie ich meinen Teil, zur Vorbeugung, beitragen kann. Jedoch möchte ich auch den biologischen Aspekt hinzuziehen, es interessiert mich was im Körper passiert, deswegen bräuchte ich Tipps, auf welchen Seiten ich allg. Enstehungsprozesse von Krebs finden kann.Am besten anhand einer gesunden und einer kranken Zelle bildlich dargestellt, damit ich die schriftliche Erklärung, anhand eines Bildes, besser nachvollziehen kann.

      Kommentar