• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brustkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brustkrebs

    Ich habe eine Frage: Vor 3 Monaten wurde bei meiner 65 jährigen Mutter ein 6cm grosser ,bösartiger Tumor aus der linken Brust entfernt und auch der dazugehörige Lymphknoten.Sie bekommt alle 3 Wochen Chemoinfusion,die sie erstaunlich gut verträgt.Danach soll noch bestrahlt werden.Meine Mutter ist "hart" im Nehmen und jammert nie. Kann es wirklich sein,dass-obwohl der Tumor schon so gross war---KEINE Metastasen da sind und kann es sein,dass sie die Chemo wirklich ohne Nebenwirkungen übersteht?( einzelne Haare fallen aus )Wie ist Ihrer Meinung nach die Prognose?
    Danke für die Antwort im Voraus

  • RE: Brustkrebs


    Neben der Tumorgröße gibt es zahlreiche weitere Risikofaktoren (LK-Status, Rezeptoren, Histologie usw.), die Sie nicht mitteilen. Die Prognose kann also trotzdem ganz gut sein. Vor allem bei älteren Frauen (postmenopausal) sind die Mamma-Karzinome mitunter nicht so aggressiv. Außerdem dient ja die adjuvante Radio-Chemotherapie gerade dazu, eine Metastasierung zu verhindern. Also nehmen Sie sich an Ihrer Mutter ein Beispiel und seien Sie optimistisch.

    Kommentar