• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

bronchial-ca

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • bronchial-ca

    Vor 13 Monaten wurde bei mir der rechte Lungenflügel entfernt (T1,N2Mx). Jetzt wurde eine akute Einflußstauung diagnostiziert an der Vena cava. Was bedeutet dies und wie stehen meine Chancen?

  • RE: bronchial-ca


    Es kann sein, dass im Mediastinum ein neu gewachsener Tumor die obere Hohlvene (V. cava sup.) abdrückt. Da sollte sofort bestrahlt werden (erst recht, wenn noch keine Bestrahlung erfolgte). Damit kann man das akute Krankheitsbild vermutlich erst einmal in den Griff kriegen. Wie es dann weiter geht, hängt von den Vortherapien ab (ob schon eine Strahlentherapie und/oder Chemotherapie erfolgte). Die Chancen hängen dann davon ab, wieviel Reserven für eine Therapie (noch) bestehen.

    Kommentar


    • RE: bronchial-ca


      Vielen Dank, aber was bedeutet hier "Reserven?"

      Kommentar


      • RE: bronchial-ca


        Sie haben nicht genau Ihre Vortherapie beschrieben. Ihrem Stadium entnehme ich, dass eigentlich eine postoperative Bestrahlung angezeigt war. Davon schreiben Sie aber nichts. Wenn noch nicht bestrahlt wurde, hat man jetzt mehr Reserven, d.h. man kann höherdosiert bestrahlen und dadurch Ihre Beschwerden besser behandeln. Wenn bisher keine Chemotherapie durchgeführt wurde, sind auch hier die Reserven höher.

        Kommentar



        • RE: bronchial-ca


          Nach der Operation im Dezember 2001 wurde nicht bestrahlt. Es erfolgte eine Chemotherapie (4 mal) mit Carboplat/Etopsid.

          Kommentar