• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gebärmutterhalskrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gebärmutterhalskrebs

    Meine Freundin hat Krebs mit PAP 6 glaub ich. Sie will nun in die USA, denn da soll die Lasertechnik ausgereifter sein wie in deutschland. Auf eine OP oder eine andere Therapie lässt sie sich nicht ein.
    Meine Fage: Gibt es in deutschland ebenfalls Fachkliniken, oder eine andere möglichkeit.


  • RE: Gebärmutterhalskrebs


    Ich weiß nicht genau, was Sie meinen. Die Pap-Klassifikation geht bis maximal V. Unter gewissen Bedingungen gibt es als Therapie die Möglichkeit der Laserkonisation, wobei der entstehende Defekt jedoch nicht unbedingt kleiner als bei der Messerkonisation ist. Hier sind Vor- und Nachteile gegeeinander abzuwägen. Sollten Sie an eine Laservaporisation denken, ist zu bedenken, dass hier eine besonders sorgfältige vorhergehende histologische Abklärung erfolgen muß und dass hier in etwas höherem Umfang eine Persistenz der Veränderungen auftreten kann. Es gibt in Deutschland viele ausgewiesene Zentren, gerade an den Universitäten. Natürlich auch in den USA. Aber dort sicherlich nicht besser (und schon gar nicht im Durchschnitt). Das einzige, wovon man in den USA sicher ausgehen kann: die Kosten werden doppelt so hoch sein.

    Kommentar


    • RE:Pap4a


      ich hatte vor 2 Monaten eine Konisation und Entfernung der Condylome nach PAP4 und das war der Befundie CIN3 mit Anisokaryose, z.T.aufgehobener epithelialer Schichtung,mitotischer Aktivität und koilozytären Atypien breitet sich bis knapp 1.5cm überwiegend oberflächlich aus und wächst in einzelne cervicale Drüsenhälse ein.Stroma mit mäßiger chronisch unspezifischer Cervicitis.Die CIN3 reicht ektozervikal an den dorsalen vaginalseitigen Resektionsrand und die Resektionsränder bei ca 4-5 u 8 Uhr heran, so dass die zweifelsfreie Entf. im Gesunden nicht geg. ist.Meine Frage sollte ich nach diesem Befund eine HE machen oder würde eine weitere Konisation ausreichen?Die OP ist für Ende Januar vorgesehen.Vielleicht können sie mir das in normalen Worten erklären ,ich bin zur Zeit im Ausland und habe nicht die Möglichkeit einen deutschen Arzt zu konsultieren.Wenn sie noch mehr info brauchen schicke ich sie gerne.Vielen Dank

      Kommentar