• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Etwas Ernsthaftes?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Etwas Ernsthaftes?

    Ich habe mal eine Frage.
    Seit mehreren Wochen habe ich nachts Probleme mit starkem Schwitzen und extrem Juckreiz am ganzen Körper. Leberwerte sind o.k.
    Die Lyphmknoten sind auf der rechten Halsseite stets geschwollen, ohne schmerzhaft zu sein.
    Muß ich an Morbus Hodkin denken?
    Kenne die Symptome von meinem Bruder.


  • RE: Etwas Ernsthaftes?


    Leider muß man an eine solche Erkrankung denken, zumal Sie (schmerzlose) Lymphknotenvergrößerungen beschreiben. Beweisend ist das so noch nicht, aber es muß untersucht werden. Daher empfehle ich Vorstellung bei Ihrem Hausarzt, der sicher einige Untersuchungen veranlassen wird.

    Kommentar


    • Re: RE: Etwas Ernsthaftes?


      hallo
      denn habe ich da auch mal einige fragen zu ....
      also ich habe schon seid einiger zeit mit meinen lymphknoten zu tun ... undzwar auf der linken seite sidn meine lymphknoten immer geschwollen . man kann diese dinger ertasten , und sie pochen .... es tut mir weh wenn man darauf fasst ... nachtschweiß habe ich gelegentlich , gelenkschmerzen eigentlich schuweise , des aber im rücken und handgelenken. gewichtsverlust habe ich eigentlich nicht. fühl mich aber immer schlapp und müde , und auch abgeschlagen..husten habe ich auch schon ewig lange , juckreiz auch am körper , nur nicht stak.müdigkeit ... habe ich auch und das sehr stark . ich könnte wenn man es so sieht nur schlafen, schon nach der kleinsten bewegung ...
      .
      so , ich war auch schon beim arzt die haben ein großes blutbild gemacht ... haben aber nichts auffälliges gefunden, dann war ich beim HNO arzt , und sie hat mir auch in den hals geguckt , hat auch ein ultraschall gemacht , meinte aber es gäbe keine auffälligkeiten ....
      sie meinte denn nur noch , es wäre ein chronische mandelendzündung ... ich frage mich denn nur , warum treffen soviele sympthome auf mich zu ? was soll ich denken?
      über eine antwort würde ich mich sehr freuen
      MFG
      Sabine

      Kommentar