• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blasenkrebs/Prostatakrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blasenkrebs/Prostatakrebs

    kann man mit Protonenbestrahlung bei Blasenkrebs etwas bewirken
    Blase und Prostata wurden mit Laser schon behandelt, danach erfolgte eine Chemotherapie
    jetzt erneutes auftreten in der Blase

    Urologe rät zur Entfernung der Blase, möchte sie aber behalten oder wenigsten keine künstlichen Ausgang . Was würden sie mir raten

    vielen Dank im vorraus G.Helfenbein


  • RE: Blasenkrebs/Prostatakrebs


    Die Alternative zur Zystektomie ist eine Radiochemotherapie (RCT) mit Photonen. Protonen sind da etwas weit hergeholt, zumal wir in Deutschland keine Therapieeinrichtung dieser Art haben. Die RCT ist recht wirksam und kann in über 50% der Fälle zur Tumorkontrolle führen. Falls in einem kleineren Prozentsatz doch ein Rezidiv auftritt, kann immer noch operiert werden, sog. Salvage-Zystektomie. Sie sollten sich bei einem Radioonkologen beraten lassen.

    Kommentar


    • RE: Blasenkrebs/Prostatakrebs


      diagnose:Prostatakarzinom gleason(3+4)7, PSA 9.0
      urothel-karzinom der Blase T1Teraphie:Transurethraleresection der Blase
      Prostatastanzbiobsie transrectual 19.11.02
      geplant Entfernung von Blase und Prostata
      neoblase
      Alter 68 Jahre, gibt es Alternativemöglichkeiten?

      Kommentar