• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Plattenepithelkarzinom (G1)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Plattenepithelkarzinom (G1)

    Meinem Vater (62) wurde die Nase komplett entfernt. Meine Frage nun wäre, wie schnell wächst so ein Karzinom. Ist es möglich, daß es innerhalb von 14 Tagen von HNO-Arzt (in Röntgen) nicht sichtbar bis zu lebensbedrohend und notwendiger Totalambutation der Nase eskalieren kann??? Wenn dem so ist, sind doch Vorsorgeuntersuchungen eigentlich ziemlich nutzlos!!
    Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedruckt und wünsche mir sehr eine Antwort zu bekommen )

    alles Gute ALLEN
    Kump Gabi


  • RE: Plattenepithelkarzinom (G1)


    Ein so schnelles Wachstum halte ich bei einem G1 Tumor für sehr unwahrscheinlich .Da müßte es sich schon um einen sehr bösartigen Tumor handeln(Malignitätsgrad G4)

    Der Tumor muß schon viel länger da gewesen sein.Ich befürchte das der HNO Arzt da etwas übersehen hat.

    Röntgenaufnahmen sind oftmals sehr ungenau und werden noch dazu leider nicht immer richtig gedeutet.Gerade einen sehr kleinen Tumor kann man auf dem Röntgenbild nur sehr schwer erkennen.Man hätte besser ein CT machen sollen.
    (Leider wird oft an der falschen Stelle gespart)

    Kommentar


    • RE: Plattenepithelkarzinom (G1)


      Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort.

      Kump Gabi

      Kommentar