• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

retinoblastom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • retinoblastom

    Meine Frage:
    Darf ich,auf Grund eines Fotos,mein Verdacht einer Erkrankung den Eltern mitteilen (Kunden).
    Wenn ja, wie soll das geschehen?
    Für eine schnelle Antwort bin ich Ihnen sehr
    dankbar.

    Ursula Walter

  • RE: retinoblastom


    Hallo,

    Es handelt sich dabei um eine sehr schwere Erkrankung,so das man nicht lange überlegen sollte was man darf oder nicht!

    Sagen sie den Eltern einfach was sie vermuten und raten sie ihnen aufgrund dieser Vermutung ihr Kind bei einem Augenarzt vorzustellen.
    Diese Krebserkrankung erkennt man normalerweise erst wenn es bereits zu spät ist.
    Durch diesen *glücklichen* Zufall können sie dem Kind vielleicht das Leben gerettet haben.

    Verlieren sie deshalb keine Zeit und reden sie mit den Eltern des betroffenen Kindes.
    Es für sich zu behalten nur weil man Angst hat die Eltern könnten es einem übel nehmen ist unverantwortlich.

    Gruß
    M.Dorsch

    Kommentar