• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brustkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brustkrebs

    Hallo,
    meine Frauenärztin hat gestern einen Knoten in meiner Brust (oberer, innerer Quadrant) ertastet. Das Ultarschall war unauffällig, die Mammografie (bei einem anderen Arzt) auch. Beide haben von Mastopathie gesprochen. Trotzdem möchte meine Fraunärztin, dass ich noch einen Arzt aufsuche und evtl. eine Feinnadelbiopsie machen soll. Bei der Mammografie hiess es definitiv, dass dort nichts wäre. Wie zuverlässig ist denn die Mammografie?? Und kann bei einer Feinnadelbiospie das Gewebe nicht eher noch gestreut werden, so dass es ratsamer wäre, einen verhandenen Knoten direkt herauszuschneiden??
    Ich bin sehr verunsichert und wäre über einen Rat sehr dankbar.
    Ich bin übrigens 30 Jahre alt.
    Vielen Dank
    Sandra


  • RE: Brustkrebs


    Ich denke, dass Sie mit den Mammographie-Aufnahmen noch eine 2. Meinung bei einem in der Mammographie erfahrenen Radiologen einholen können. Wenn dieser dem Erstbefund zustimmt, wäre aus meiner Sicht die Biopsie nicht erforderlich und weitere Kontrolle angebracht. Es muß aber wirklich Erfahrung in der Mammographie vorliegen. Grundsätzlich ist die Mammographie die diagnostisch genaueste Methode und in Verbindung mit Ultraschall durchaus geeignet, die meisten Herde abzuklären.

    Kommentar


    • RE: Brustkrebs


      Ohne hier Panik machen zu wollen,würde ich dringend weitere Abklärung suchen.Bin selber 3 Jahre wg.Knoten rechts Mitte oben Mammografiert und sonografiert worden,angeblich nur eine Zyste.Habe vor 5 Wochen diesen auf eigenen Wunsch entfernen lassen und er war ein Anfangsstadium von Krebs. Auch Mastopathien sind in verschiedene Stadien eingeteilt,schon alleine deswegen sollte durch Biopsie der Grad bestimmt werden.

      Kommentar


      • RE: Brustkrebs


        Ohne hier Panik machen zu wollen,würde ich dringend weitere Abklärung suchen.Bin selber 3 Jahre wg.Knoten rechts Mitte oben Mammografiert und sonografiert worden,angeblich nur eine Zyste.Habe vor 5 Wochen diesen auf eigenen Wunsch entfernen lassen und er war ein Anfangsstadium von Krebs. Auch Mastopathien sind in verschiedene Stadien eingeteilt,schon alleine deswegen sollte durch Biopsie der Grad bestimmt werden.

        Kommentar