• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mediastinaler Tumor

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mediastinaler Tumor

    Sehr geehrter Prof. Wust,
    im Klinikum in Ludwigshafen am Rhein ist Ultraschall, C.T., Kernspinn.T., Endoskopie und Bronchoskopie gemacht worden. Eine Biopsie wurde nach langen Überlegungen nicht gemacht.Es wurde ein Mediastinaler Tumor, hochgradiger V.a. bronchogene Zyste und arterielle Hypertony festgestellt.
    Zur Zeit bin ich zu Hause, fühle mich nicht sehr krank und soll am 28.November 2002 zur Op ins Klinikum nach Ludwigshafen.
    Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es noch und wo sind Spezialisten auf diesm Gebiet?
    Vielen Dank für die Antwort
    Mit freundlichen Grüßen Otto Kühling

  • RE: Mediastinaler Tumor


    Die operative Abklärung ist sicher sinnvoll, sonst schleppt man was mit sich herum und ist immer beunruhigt. Das ist die Standardvorgehensweise, die man empfehlen sollte. Es wurde ja bisher keine histologische Untersuchung durchgeführt. Wenn an dem Klinikum eine Abteilung für Thoraxchirurgie ist, sind Sie bei den richtigen Spezialisten.

    Kommentar