• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lymphom ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lymphom ?

    Bei meiner Schwägerin wurden beim US mehrere malignomverdächtige Lymphome, lt Bericht, insbesondere rechts supraclavicular sowie 1 solitärer Lymphknoten lins am hals diagnostiziert. Blutwerte der Lymphozyten 21.7. Anschliessend wurde Feinnadelsbiospie vorgenommen.
    Bericht: Es handelt sich um Ausstrichpräparate mit einer deutlich vulnerablen, blastenartigen malignitätsverdächtigen Zellpopulation. Aufgrund der geringen Zellmenge und der starken Vulnerabilität der atypischen Zellen ist eine weitergehende Zuordnung nicht möglich . die histologische Abklärung ist dringenst indiziert.

    Weiss dieser Befund nicht auf eine malignes also bösartiges Lymphom oder Morbus Hodgkin hin ?
    am Mittwoch erfolgen weitere Gewebeproben.

    vielen Dank für Ihre Antwort

  • RE: Lymphom ?


    Der zytologische Befund ergibt den Verdacht auf eine maligne Erkrankung, da er atypische Zellen enthielt. Trotzdem wäre ich vorsichtig mit weiterführenden Aussage. Vor allem eine Artdiagnose ist nur durch eine histologische Untersuchung möglich. Also warten Sie die Zeit ab, man macht sich nur verrückt und macht sich viele u.U. nutzlose Gedanken, weil vielleicht alles ganz anders kommt.
    Viel wichtiger wäre jetzt für die Beurteiliung, ob die Veränderungen am Hals Ihrer Schwägerin in der letzten Zeit gewachsen sind, welche Größe sie haben und wie der Tastbefund ist. Daraus könnte ein erfahrener Arzt einiges schließen.

    Kommentar