• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ponsgliom - Astrozytom II

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ponsgliom - Astrozytom II

    Da bei dem 10jährigen Sohn meines Freundes keine Operation möglich ist, da dieser sehr gestreut in den Hirnstamm wächst, wird eine Sandwichtherapie versucht, 2 Wochen Chemo- 6 Wochen Bestrahlung - wieder Chemo. Der Tumor ist bereits so groß, daß er auf den Liquastrom drückt, sein Sehvermögen beeinträchtigt. Durch Cortisongabe geht es derzeit stabil, Chemotherapie wurde begonnen. Welche Prognose gibt es? Wie hoch ist seine minimale Lebenserwartung - falls es schlecht läuft? Wie hoch seine maximale - falls denn alles gut anschlägt? Danke für baldige Antwort.

  • RE: Ponsgliom - Astrozytom II


    Das 3-5 Jahresüberleben beträgt immerhin mehr als 20% und kann unter günstigen Umständen fast 90% betragen. Diffuse Infiltration und Stammhirnbefall gelten allerdings eher als prognostisch ungünstig. Fokale (auch gestreute) Läsionen gelten als günstig. Was hier vorliegt kann ich Ihrer Beschreibung nicht eindeutig entnehmen. In jedem Fall besteht eine realistische Chance.

    Kommentar