• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Darmkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Darmkrebs

    Wird eine Misteltherapie von Krankenkassen übernommen? Kann eine Misteltherapie vor einer Darmkrebs-OP unterstützend eingesetzt werden?

  • RE: Darmkrebs


    Hi Bine,

    probiere doch mal ein paar Infos unter den folgenden Seiten zu finden. Den Tip habe ich gerade im Forum des krebs-kompas.de bekommen.

    Viel Glück
    Malte

    Ges.f. Biologische Krebsabwehr: http://www.biokrebs.de

    Kommentar


    • RE: Darmkrebs


      Das ist immer Ermessenssache, da die Misteltherapie nicht belegt ist in der Wirksamkeit und nicht zur anerkannten medizinisch notwendigen Therapie gehört. Früher haben einige Kassen die Misteltherapie trotzdem bezahlt (insbesondere Privatkassen) - aber da hatten die Kassen noch mehr Geld. Derzeit bin ich skeptisch.
      Studien – soweit durchgeführt – konnten bisher keinen positiven Effekt einer Misteltherapie in einem adjuvanten Ansatz zeigen. Das man es trotzdem machen kann, ist klar. Aber verlangen Sie bitte nicht, dass ich es empfehle.

      Kommentar


      • RE: Darmkrebs


        Danke für die Auskünfte!

        Kommentar