• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Operation

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Operation

    Sehr geehrter Prof Wust,

    Der Bruder meiner Frau lebt in Rumänien und ist an Nierenkrebs erkrankt.
    Die Medizinischen Verhältnisse in Rumänien sind leider Katastrophal.Es gibt gerade mal ein einziges Ultraschallgerät in dem Krankenhaus!
    Medikamente sind Magelware und von den Hygienischen Zuständen dort wollen wir mal nicht reden!
    Laut den Rumänischen Ärzten wäre der Tumor auf die Niere beschränkt und eine Entfernung der Niere würde = Heilung bedeuten.
    Leider würde er eine solche OP in Rumänien wohl nicht überleben!
    Wir möchten ihn nun nach Deutschland holen um in dort operieren zu lassen.
    Können Sie uns sagen was solch eine OP ca kosten würde? 10000,20000 Euro oder mehr?
    Wir wären ihnen sehr dankbar für eine baldige Antwort.

    Gruß
    G.Wasch

  • RE: Operation


    Eine Nephrektomie ist mit einem 1-2 wöchigen Krankenhausaufenthalt verbunden. An einer guten Klinik (nicht Uniklinik) beträgt der Pflegesatz vielleicht 300 €. Mit einem Tag Intensivstation (nach Op) kommen wir auf 2500 – 5000 €. Sie können sich vorher an Kliniken mit Urologischer Abteilung erkundigen (Pflegesatz, Fallpauschale). Wenn Sie zusätzlich Behandlung und Beratung durch Chefarzt in Anspruch nehmen, wird es teurer. Eine Nephrektomie ist eine Standard-Op, für die man nicht unbedingt an ein (teures) Haus der Maximalversorgung (wie Uniklinik) gehen muß. Gerade private Träger sind da geeignet (z.B. Helios).

    Kommentar