• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Leberkrebs Bösartig

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Leberkrebs Bösartig

    Ich habe mal eine Frage. Meine Mutter 56J. , hat vor ca. 7 wochen erfahren das sie Leberkrebs hat. Ihre gesamten Werte sind sehr schlecht. (z.b. der Billi? Wert ist über 9,7) und der Blutdruck ist auch sehr hoch. Der Krebs isrt allerdings "nur" in der Leber, aber es sind beide Leberlappen befallen. Es sind mehrere Herde und manche auch über 5 cm. Gibt es noch irgendeine Hoffnung die man Anstreben könnte?? Wenn ja könnten sie uns eine Klinik Empfehlen? Wie sieht es aus mit einer Transplantation? Ich bedanke mich schon mal im vorraus, denn jeder Strohhalm ist ein Wink des Himmels. Danke mit lieben Grüßen Nina Ludewig

  • RE: Leberkrebs Bösartig


    Eine Transplantation wird beim HCC (hepatozelluläres Karzinom) nicht durchgeführt, da doch schon Zellen außerhalb der Leber sind (abgesehen von der Spenderproblematik). Zunächst muß geklärt werden, warum der Bilirubin-Wert so hoch ist. Ist der Abfluß gestört, muß dieser schleunigst wieder hergestellt werden. Falls schon die Leberfunktion aufgrund des Tumors vermindert ist, muß dies als ungünstiges prognostisches Zeichen gewertet werden. Dann wird man auch mit einer Chemotherapie zurückhaltend sein müssen, zumal diese beim HCC nicht sehr effektiv ist.

    Kommentar