• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Chronische myelomonozytäre leukäemie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chronische myelomonozytäre leukäemie

    Sehr geehrter Herr Professor Wust!

    Mein Onkel ist an chronischer myelomonozytärer Leukaemie erkrankt,Hb 74,Eisen,Feritin und Retikulozyten sind erhöht.
    Gibt es Behandlungsmöglichkeiten und wie sind die Erfolgsaussichten?
    Kennen Sie Experten auf diesem Gebiet?

    Im Voraus vielen Dank
    Mit freundlichem Gruß
    Andrea


  • RE: Chronische myelomonozytäre leukäemie


    Die CMML ist eine ph- chronische myeloische Leukämie mit etwas schlechterer Prognose (auch schlechterem Ansprechen). Soweit ich das überblicke, werden die therapeutischen Optionen der CML auch bei der CMML eingesetzt, wozu die neue Substanz Glivec (Tyrosinaseinhibitor) gehört. Die therapeutischen Möglichkeiten sind daher vielfältig. Informieren Sie sich unter www.kompetenznetz-leukaemie.de. Dort sind insbesondere auch alle Studien vermekt, die auf die spezialisierten Zentren hinweisen.

    Kommentar