• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pap3 /konisation usw.

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pap3 /konisation usw.

    Lieber Herr Dr. Wust! Schon einmal hatte ich eine Frage....nun ich hatte Pap3D und eine Konisation! Danach wurde ich schwanger,meine Tochter ist nun 3einhalb Monate alt und meine Pap war wieder auf 3, nur konnte dieser nicht zugeordnet werden! Nun ist er auf 2 gesunken und es wird nun eine Typisierung vorgenommen ob es gutartig ist oder nicht! Nun meine Frage von einem Arzt bekomme ich zu höre,daß es besser wäre eine Totaloperation zu machen..ein anderer Arzt meint nochmals eine Konisation zu machen wäre besser! Tja...ich bin 23 jahre...mutter von drei Kindern und hatte puncto Unterleib seit meinem 16Lj., zig. Operationen! Ihre Meinung dazu würde mich sehr interessieren...Vielen Dank im voraus! Mfg Tatjana Gruber

  • RE: Pap3 /konisation usw.


    Zunächst sollte man auch die Untersuchung (Typisierung) abwarten. Eine Hysterektomie ist aus meiner Sicht in dem Alter nicht wünschenswert, es sei denn Sie wollen es selbst (z.B. um Ihre Ruhe mit diesen Kontrolluntersuchungen zu haben). Schließlich weiß man ja auch, welche Probleme nach Totalop entstehen können. Daher halte ich auch eine Konisation für ausreichend, natürlich mit anschließender sorgfältiger histologischer Untersuchung. Sollte es dann noch einmal zum ezidiv kommen, sollte man vielleicht doch Konsequenzen ziehen.

    Kommentar


    • RE: Pap3 /konisation usw.


      Vielen Dank für ihre rasche Antwort Herr Dr. Wust! Mit lieben Grüssen Tatjana Gruber!

      Kommentar