• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mundtrockenheit - noch ne Frage

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mundtrockenheit - noch ne Frage

    Herr Prof.Wust.
    Nun habe ich mir die Lösung wie von Ihnen vorgeschlagen in der Apotheke machen lassen.
    Noch ne Frage zum Gebrauch.
    Soll ich mit dieser Lösung - Spülen -Gurgeln oder sie einsprühen. Und ? wann bzw, wie oft. Einwirken lassen ? Ist versehntliches schlucken schlimm ?

    Sorry - ich weis ich bin etwas unbeholfen.
    Trotzdem - vielen Dank für Ihre Antwort

    raipa

  • RE: Mundtrockenheit - noch ne Frage


    Die Lösung ist zum Spülen da (in kleinen Portionen). Etwas Schlucken ist nicht tragisch, aber im Prinzip nicht vorgesehen. Alle Bereiche sollten benetzt werden und immer etwas feucht sein. Probieren Sie selbst aus, was Ihnen am besten hilft (insbesondere die Häufigkeit). Die anderen Mittel (Salbeitee) sollten Sie außerdem nehmen. Ein besonderes Geheimmittel ist übrigens Original Schneckensirup, welches man im Reformhaus erhält. Auch das können Sie mal testen (immer die Bereiche benetzen).
    Falls Sie einen Sprühapparat bekommen haben, ist einsprühen keine schlechte Idee. Sollten Sie unbedingt auch probieren.

    Kommentar


    • RE: Mundtrockenheit - noch ne Frage


      Vielen Dank.
      Nun weis ich Bescheid.

      Gruß
      raipa

      Kommentar