• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hodgkin-Rezidiv

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hodgkin-Rezidiv

    Meine Frau ist seit 01/2000 an Morbus Hodgkin erkrankt. Erstbehandlung ABVD + 30 Gy Strahlentherapie. Im Jan 2002 Rezidiv, Behandlung nach HDR2 Protokoll Arm A, Hochdosis mit Stammzellentherapie. Abschluss 4/02 mit Totalremission. Im Juni 02 erneute Erkrankung im Mediastenum. Nach öffnen Thorax Gewebeproben Zellreicher klassischer Hodgkin CD 30. Der esundheitszustand ist bedenklich. Z.Zt. Behandlung nach CEVD + Procarbatin. Welche Behandlungsmöglichkeiten gib es noch? Kennen sie Lysin- und Vitaminbehandlungen ( evtl. nach Dr. Rath) ? Welche Chancen und Aussichten sind noch zu erwarten?
    MfG
    Reiner Seipel


  • RE: Hodgkin-Rezidiv


    Es gibt eine Reihe von Rezidivprotokollen. Unter anderem auch Immuntherapie mit Rituximab. Dazu solllten Sie unter www.kompetenznetz-lymphome.de/. Oder rufen Sie direkt an der Uni Köln an (Klinik I f. Innere Medizin). Herr Dr. Josting ist ein Experte auf dem Gebiet: andreas.josting@uni-koeln.de. Dr. Rath würde ich abraten.

    Kommentar