• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Glio IV

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Glio IV

    nach ein paar wochen nun das ende. diagnose anfang juli bei meinem 70jährigen vater inoperaplen glio IV. er war verwirrt, hat körperlich seit diesem zeitpunkt mehr als 20 kilo abgenommen. konnte allerdings immer, bis auf die letzten 2 wochen, laufen, bedingt sprechen und hatte keine schmerzen! schmerzen hat er bis zu seinem ableben nicht gehabt. wir haben auch noch bestrahlugen usw, versucht. jedoch nach ~ der 7'ten hat er täglich abgebaut. letztendlich haben dann die anderen organe auch nicht mehr mitgespielt. zucker war ein riesenproblem aufgrund der cortisoneinnahme. er hat letztendlich wasser in der lunge gehabt und ist nach 2 tägigem kampf von uns gegangen. ich kann nur sagen das allerwichtigste ist das es ohen schmerzen und diesem fall schnell ging, da alles weitere bei ihm nur zu schmerzen und qualvollem steben beigetragen hätte............

  • RE: Glio IV


    Hallo Peter,



    ich wuensche euch Kraft und Mut !

    Bei aller Grausamkeit dieser Krankheit ist es für Deinen Vater eine Gnade, dass er schmerzfrei gehen
    konnte !


    Gruss Jeanette

    Kommentar


    • RE: Glio IV


      DANKE!!!!!!!!!

      Kommentar