• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Eierstockzyste

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eierstockzyste

    Besteht die Möglichkeit dass ein Tumor fälschlicher Weise als Zyste angesehen wird. Mein Frauenarzt hat eine Zyste festgestellt an meinem rechten Eierstock die in 3 Monaten 6 cm groß wurde. Festgestellt wurde sie per Ultraschall - kann man ausschliessen dass es sich um ein bösartiges Gewächs handelt?
    Die Schmerzen sind nach 30 Tagentabletteneinnahme nach wie vor da obwohl der Arzt meinte Zysten bekäme er mit diesen Tabletten so gut wie immer weg.

    Sumsi


  • RE: Eierstockzyste


    Eine Zyste ist im Ultraschall normalerweise gut zu identifizieren: sie muß glatt, rund und wassergefüllt sein. Es gibt auch Tumoren, die zystenähnliche Anteile haben. In Ausnahmefällen wäre eine Verwechslung möglich (aber eher selten). Ganz sicher kann man aber nur durch Punktion und histologische Untersuchung sein. Vorher kann man noch CT und insbesondere MRT zur genaueren Abklärung durchführen. Natürlich ist bei atypischem Verlauf eine Kontrolle und weitere Abklärung angebracht.

    Kommentar