• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bronchial-CA

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bronchial-CA

    Mir ist im Dezember 2001 ein Bronchial-CA entfernt worden. Diagnose T1N2Mx. Anschließend Chemotherapien. Nachuntersuchungen jetzt waren negativ. Es geht mir zur Zeit gut. Trotzdem bleibt immer die Sorge über das Auftreten von Metastasen. Warum macht man nicht vorsorglich - schon im Hinblick auf die "N2" - (1 x?pro Jahr) eine Chemotherapie um das Auftreten von Metastasen zu verhindern oder zu erschweren?


  • RE: Bronchial-CA


    Eine adjuvante Chemotherapie hat entweder gereicht, um alle Zellen zu vernichten oder es kommt etwas wieder. Ihr Vorschlag ist nicht realisierbar, da mit einer einzigen Chemotherapie nicht ausreichend viel Tumorzellen vernichtet werden (das wäre praktisch wirkungslos).
    Die einzige Sorge, die ich habe, ist die lokale Kontrolle. Da wäre eine Strahlentherapie des Mediastinums zu diskutieren (die man eventuell auch jetzt noch durchführen könnte). Lokal sind meist mehr Tumorzellen als systemisch.

    Kommentar