• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwellung eines Hodens

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwellung eines Hodens

    Ich bin 26 Jahre alt. Vor einigen Wochen habe ich festgestellt, dass meine beiden Hoden unterschiedlich groß sind. Da mir dies früher nie aufgefallen ist, denke ich dass dies nicht schon immer so war. Mein rechter Hoden ist gleichmäßig vergrößert. Unregelmäßigkeiten oder Knoten kann ich nicht ertasten. Wofür kann die Hodenvergrößerung Symptom sein ?


  • RE: Schwellung eines Hodens


    Hallo Thomas 75,

    Ich hatte so etwas auch schon mal und zwar als ich 24 Jahre alt war.Hatte auch ein ungutes Gefühl dabei.
    Es gibt da einige Ursachen für eine solche Schwellung.
    Eine chronische Infektion zb (bei Befall der Keimzellen)
    Eine weitere ganz harmlose Ursache wäre das der eine Nebenhoden einfach etwas größer ist als der andere.Auch kann es sein das Sie nicht den Hoden selbst sondern den Nebenhoden tasten.
    Leider kann man aber auch nie eind bösartige Erkrankung ausschließen weshalb sie auch dringend einen Spezialisten aufsuchen sollten um dies abzukären!
    Das Hauptsymptom mit denen sich ein Hodentumor im Frühstadium (wenn der Tumor noch klein ist)bemerkbar machen kann ist nähmlch auch die schmerzlose Schwellung eines Hoden.Erst im Fortgeschrittenem Stadium (größerer Tumor) kommt es zu einer schmerzhaften Schwellung eines Hodens.Beide Hoden sind nur in 2-3 % der Fälle betroffen!
    Der Uruloge wird dann eine Ultraschalluntersuchung vornehmen mit der er sehr schnell die Ursache herausfinden wird.
    Ich selbst habe auch diese Untersuchung machen lassen um etwas schlimmeres ausschließen zu könnnen.Sicher ist so was unangenehm (Schamgefühl) aber immerhin noch 100 mal besser als eine schlimme Erkrankung!
    In diesem Sinne verlieren sie keinen Zeit und gehen Sie bitte zum Arzt.

    Gute Besserung wünscht Ihnen
    Michael D

    Kommentar


    • RE: Schwellung eines Hodens


      Ich, 44 hatte mit 30 Hodenkrebs. Jetzt habe ich nur noch einen.
      Geht gut damit zu leben, sex und so alles i.o.
      Geh bitte sofort zum Arzt, er kann am Blut und Urin feststellen ob alles i.o. ist.
      Normalerweise ist immer ein Hoden groeßer als der andere.
      Je älter mann wird um so tiefer sinken auch die Hoden. "Die Glocken sind länger als der Schwengel."
      Ciao

      Kommentar


      • RE: Schwellung eines Hodens


        Ungleiche Hodengröße (ohne ein Symptom) ist für sich kein pathologischer Befund. Ein Tumor wäre als derbe Resistenz bzw. Knoten vom Hoden ausgehend tastbar. Natürlich könnte auch eine Entzündung oder ein Gefäßstau eine (einseitige) Vergrößerung verursachen. Dann müßten aber Beschwerden vorliegen (Schmerzen, Druckschmerz, Spannungsgefühl etc.). Wenn es Sie beunruhigt, sollten Sie trotzdem zum Urologen gehen, der eine Ultraschalluntersuchung durchführen kann.

        Kommentar