• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ovarialkystom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ovarialkystom

    Sehr geehrte Damen u.Herren,
    bei mir wurde vor 7 Wochen ein Kystom u.der
    gesamte rechte Eierstock entfernt. (Borderline)
    Nun habe ich Angst das ich am linken auch einen
    bekommen kann. Muß ich Angst haben?
    Wie groß besteht die Gefahr da auch ein solchen
    Tumor zu bekomme?
    mfg
    S.Vanhöfen


  • RE: Ovarialkystom




    bille schrieb:
    -------------------------------
    Sehr geehrte Damen u.Herren,
    bei mir wurde vor 7 Wochen ein Kystom u.der
    gesamte rechte Eierstock entfernt. (Borderline) 1,7 kg schwer.
    Nun habe ich Angst das ich am linken auch einen
    bekommen kann. Muß ich Angst haben?
    Wie groß besteht die Gefahr da auch ein solchen
    Tumor zu bekomme?
    mfg
    S.Vanhöfen

    Kommentar


    • RE: Ovarialkystom


      Sehr geehrte Damen u.Herren,
      bei mir wurde vor 7 Wochen ein Ovarialcystom u.der
      gesamte rechte Eierstock entfernt. (Borderline) 1,7 kg schwer. Bekam keine Chemo.
      Nun habe ich Angst das ich am linken auch einen
      bekommen kann. Muß ich Angst haben?
      Wie groß besteht die Gefahr da auch ein solchen
      Tumor zu bekommen?
      mfg
      S.Vanhöfen

      Kommentar


      • RE: Ovarialkystom


        Sehr geehrte Damen u. Herren,
        können Sie mir auf diesen Beitrag antworten?
        mfg
        bille

        Kommentar



        • RE: Ovarialkystom


          Hallo bille,
          ganz sicher wird hier auch noch geantwortet.

          Eine mögliche Empfehlung ist "www.ago-ovar.de".Stellen Sie Ihre Frage auch mal dort.
          Wenn es eilig ist, gleich darauf hinweisen..
          Viel Erfolg

          Kommentar


          • RE: Ovarialkystom


            Übrigens, im "Forum ": Eierstockskrebs bei "www.krebs-kompass.de" tauschen sich viele Betroffene ihre Erfahrungen aus.

            Kommentar


            • RE: Ovarialkystom


              Die Wahrscheinlichkeit, auf der anderen Seite einen solchen Tumor erneut zu bekommen, ist vielleicht etwas höher als in der Normalbevölkerung (aber nicht wesentlich). Sie sollten ohnehin regelmäßig zu Untersuchungen beim Gynäkologen gehen, denn auch auf de gleichen Seit kann in seltenen Fällen ein Rückfall auftreten. Aber Sie sollten sich diesbezüglich nicht unnötig beunruhigen (lassen Sie regelmäßig kontrollieren).

              Kommentar



              • RE: Ovarialkystom


                Sehr geehrter Hr.Prof.Wust,
                ich verstehe nicht warum auf der gleichen Seite
                ein Rückfall enstehen kann, da ja der Eierstock
                entfernt wurde.Können Sie mir dies beantworten?
                Habe zur Zeit auch ein sogenanntes rupfen oberhalb
                der Blase, und einen Druck auf der Blase bezw.
                (Drang) ist das alles normal nach so einer OP?
                Hitzewallungen bekomme ich jede Nacht mit
                Schweißausbrüchen. Komme ich schon in die
                Wechseljahre mit 41 J. Hatte auch bei der letzten
                Untersuchung noch Wasser im Bauch.
                Was raten Sie mir soll ich nochmal zur Nachuntersuchung. Aber jedes mal heißt es ist normal.
                Freue mich auf Ihr Antwort Danke.
                mfg
                bille

                Kommentar


                • RE: Ovarialkystom


                  Sehr geehrter Hr.Prof.Wust,
                  ich verstehe nicht warum auf der gleichen Seite
                  ein Rückfall enstehen kann, da ja der Eierstock
                  entfernt wurde.Können Sie mir dies beantworten?
                  Habe zur Zeit auch ein sogenanntes rupfen oberhalb
                  der Blase, und einen Druck auf der Blase bezw.
                  (Drang) ist das alles normal nach so einer OP?
                  Hitzewallungen bekomme ich jede Nacht mit
                  Schweißausbrüchen. Komme ich schon in die
                  Wechseljahre mit 41 J. Hatte auch bei der letzten
                  Untersuchung noch Wasser im Bauch.
                  Was raten Sie mir soll ich nochmal zur Nachuntersuchung. Aber jedes mal heißt es ist normal.
                  Freue mich auf Ihr Antwort Danke.
                  mfg
                  bille

                  Kommentar


                  • RE: Ovarialkystom


                    Sehr geehrter Hr.Prof.Wust,
                    ich verstehe nicht warum auf der gleichen Seite
                    ein Rückfall enstehen kann, da ja der Eierstock
                    entfernt wurde.Können Sie mir dies beantworten?
                    Habe zur Zeit auch ein sogenanntes rupfen oberhalb
                    der Blase, und einen Druck auf der Blase bezw.
                    (Drang) ist das alles normal nach so einer OP?
                    Hitzewallungen bekomme ich jede Nacht mit
                    Schweißausbrüchen. Komme ich schon in die
                    Wechseljahre mit 41 J. Hatte auch bei der letzten
                    Untersuchung noch Wasser im Bauch.
                    Was raten Sie mir soll ich nochmal zur Nachuntersuchung. Aber jedes mal heißt es ist normal.
                    Freue mich auf Ihr Antwort Danke.
                    mfg
                    bille

                    Kommentar



                    • RE: Ovarialkystom


                      Sehr geehrter Hr.Prof.Wust,
                      ich verstehe nicht warum auf der gleichen Seite
                      ein Rückfall enstehen kann, da ja der Eierstock
                      entfernt wurde.Können Sie mir dies beantworten?
                      Habe zur Zeit auch ein sogenanntes rupfen oberhalb der Blase, und einen Druck auf der Blase bezw.
                      (Drang) ist das alles normal nach so einer OP?
                      Hitzewallungen bekomme ich jede Nacht mit
                      Schweißausbrüchen. Komme ich schon in die
                      Wechseljahre mit 41 J. Hatte auch bei der letzten
                      Untersuchung noch Wasser im Bauch.
                      Freue mich auf Ihr Antwort Danke.
                      mfg
                      bille

                      Kommentar


                      • RE: Ovarialkystom


                        Sehr geehrter Hr.Prof.Wust,
                        ich verstehe nicht warum auf der gleichen Seite
                        ein Rückfall enstehen kann, da ja der Eierstock
                        entfernt wurde.Können Sie mir dies beantworten?
                        Habe zur Zeit auch ein sogenanntes rupfen oberhalb der Blase, und einen Druck auf der Blase bezw.
                        (Drang) ist das alles normal nach so einer OP?
                        Hitzewallungen bekomme ich jede Nacht mit
                        Schweißausbrüchen. Komme ich schon in die
                        Wechseljahre mit 41 J. Hatte auch bei der letzten
                        Untersuchung noch Wasser im Bauch.
                        Freue mich auf Ihr Antwort Danke.
                        mfg
                        bille

                        Kommentar


                        • RE: Ovarialkystom


                          Sehr geehrte Damen u. Herren,
                          kann mir irgendjemand diesen Begriff erklären?
                          Ovarialcarcinom mit unregelmäßiger Septierung.
                          Adnexektomie rechts u. Keilexcision links.
                          Meine Frage kann da links auch ein Tumor auftreten? Tubenanschnitte entzündlich und
                          verändertes Bindegewebe.
                          Tumormarker 125 49,6 U/ml .
                          Kann mir dieser text jemand erklären?
                          Besten Dank es eilt mir sehr.
                          mfg
                          S.V. bille

                          Kommentar


                          • RE: Ovarialkystom


                            Sehr geehrte Damen u. Herren,
                            kann mir irgendjemand diesen Begriff erklären?
                            Ovarialcarcinom mit unregelmäßiger Septierung.
                            Adnexektomie rechts u. Keilexcision links.
                            Meine Frage kann da links auch ein Tumor auftreten? Tubenanschnitte entzündlich und
                            verändertes Bindegewebe.
                            Tumormarker 125 49,6 U/ml .
                            Kann mir dieser text jemand erklären?
                            Besten Dank es eilt mir sehr.
                            mfg
                            S.V. bille

                            Kommentar


                            • RE: Ovarialkystom


                              Sehr geehrte Damen u. Herren,
                              kann mir irgendjemand diesen Begriff erklären?
                              Ovarialcarcinom mit unregelmäßiger Septierung.
                              Adnexektomie rechts u. Keilexcision links.
                              Meine Frage kann da links auch ein Tumor auftreten? Tubenanschnitte entzündlich und
                              verändertes Bindegewebe.
                              Tumormarker 125 49,6 U/ml .
                              Kann mir dieser text jemand erklären?
                              Besten Dank es eilt mir sehr.
                              mfg
                              S.V. bille

                              Kommentar


                              • RE: Ovarialkystom


                                Sehr geehrter Hr. Prof.Wust,
                                können Sie mir diesen Begriff erklären?
                                Ovarialcarcinom mit unregelmäßiger Septierung.
                                Adnexektomie rechts u. Keilexcision links.
                                Meine Frage kann da links auch ein Tumor auftreten? Tubenanschnitte entzündlich und
                                verändertes Bindegewebe.
                                Tumormarker 125 49,6 U/ml . (Ref. < 35)
                                Kann mir dieser text jemand erklären?
                                Besten Dank es eilt mir sehr.
                                mfg
                                S.V. bille

                                Kommentar


                                • RE: Ovarialkystom


                                  Sehr geehrter Hr. Prof.Wust,
                                  können Sie mir diesen Begriff erklären?
                                  Ovarialcarcinom mit unregelmäßiger Septierung.
                                  Adnexektomie rechts u. Keilexcision links.
                                  Meine Frage kann da links auch ein Tumor auftreten? Tubenanschnitte entzündlich und
                                  verändertes Bindegewebe.
                                  Tumormarker 125 49,6 U/ml . (Ref. < 35)
                                  Kann mir dieser text jemand erklären?
                                  Besten Dank es eilt mir sehr.
                                  mfg
                                  S.V. bille

                                  Kommentar


                                  • RE: Ovarialkystom


                                    Hallo Hr.Dr.Wust,
                                    vor 14 Wochen wurde bei mir ein Ovarialkystom
                                    1,7 kg und der gesamte rechte Eierstock entfernt.
                                    Hatte danach alle 5 Wochen meine Periode.
                                    Nun habe ich meine Periode nach 3 Wochen
                                    bekommen. Ist dies normal?
                                    Können Sie mir dies bitte beantworten?
                                    Oder sonst wer? Habe immer noch zum Teil Schmerzen im Unterbauch.
                                    mfg
                                    bille

                                    Kommentar