• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Magenkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Magenkrebs

    Meinem Mann wurde der Magen komplett entfernt. Er ist seit 1 Woche zu Hause und hat nach jedem Essen Magenschmerzen und benutzt ein Heizkissen Tag und Nacht um die Schmerzen (meistens Blähungen zu mindern) Leider hat uns im Krankenhaus niemand gesagt: Mein Mann wurde entlassen operativ ist alles glatt gelaufen, aber niemand hat uns gesagt, dass jetzt erst die Probleme anfangen. Wir wissen nicht, was alles noch auf uns zukommt und für wie lange dieser Zustand anhalten wird und wann er zum ersten Mal wieder einen richtigen Stuhlgang haben wird, im Moment ist er sehr breiig. Wir wissen überhaupt nicht wie wir uns helfen sollen oder können, da wir leider keinen Ansprechpartner haben, was man alles machen kann; sei es ernährungsmässig oder für die Seele. Ich hoffe, Sie können uns irgendwelche Ratschläge oder Tipps geben.
    Vielen Dank im voraus.


  • RE: Magenkrebs


    Wichtige Info findet Ihr in dem Buch "Essen+Trinken nach Magenentfernung" von Herman Mestrom
    Mit vielen Tipps, Erklärungen und Infos.
    Immer vorwärts schauen!

    Kommentar


    • RE: Magenkrebs


      Eigentlich müssen Ihnen die Chirurgen eine Betreuung nennen. Im Prinzip kann das ein niedergelassener Onkologe sein. Es gibt auch Beratungssprechstunden an einigen Häusern. Zumindest wäre auch eine Reha zu erwägen (erkundigen Sie sich beim Sozialdienst). Ich finde es etwas befremdlich, daß man Ihren Mann wortlos (ohne eine solche Angabe) entlassen hat. Sie sollten im Krankenhaus noch einmal nachfragen und auf diesen Mißstand hinweisen. Schließlich wäre in Abhängigkeit vom Stadium (?) auch eine adjuvante Behandlung zu diskutieren.

      Kommentar